Feedsammlungen

Virtual Reality Learning – was kommt nach dem „Wow-Effekt“?

Weiterbildungsblog - 30. April 2018 - 9:13

Virtual Reality-Anwendungen sind „Hingucker“. Anbieter mit VR stehen für Innovation und Hightech. Und Nutzer setzen lieber eine 3D-Brille auf, als sich durch ein E-Learning-Programm zu arbeiten. Doch mit Lernen hat das nicht zwangsläufig etwas zu tun:

„Doch betrachtet man viele gängige VR-Anwendungen, mit denen E-Learning-Hersteller und große Unternehmen jetzt für sich werben, stellt sich die Frage: Ist das wirklich schon Virtual Reality zum Lernen? Zur Zeit stehen eher andere Funktionen von Virtual Reality im Vordergrund: Entertainment, Marketing und die Werbung für das Medium selbst.“

Lutz Goertz, Bertelsmann Stiftung/ Digitalisierung der Bildung, 27. April 2018

Bildquelle: pixel2013 (pixabay, CCO)

Kategorien: Lehren und Lernen

Weiterbildung 4.0 – Digitalisierung als Treiber und Innovator betrieblicher Weiterbildung

Weiterbildungsblog - 30. April 2018 - 8:16

Alle drei Jahre befragt das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Unternehmen zu deren Weiterbildungsaktivitäten. Jetzt liegen die Ergebnisse der neunten IW-Weiterbildungserhebung vor – mit dem Schwerpunkt auf Bildungsaktivitäten im Kontext der Digitalisierung. Hier die wichtigsten Sätze der Zusammenfassung:

„Die Digitalisierung geht mit einem steigenden Qualifikationsbedarf einher. … Steigender Weiterbildungsbedarf und neue Möglichkeiten der Wissensvermittlung wirken zusammen. Als wichtigstes Motiv für den Einsatz digitaler Lernangebote nennen Unternehmen, dass sich diese gut in den Arbeitsalltag integrieren lassen.“

Die Studie liefert die Schaubilder und Zahlen, die die Aussagen der Zusammenfassung stützen. Die Grundstimmung mit Blick auf die Digitalisierung und die mit ihr einhergehenden Veränderungen ist (natürlich) positiv. Allerdings wirkt es auf mich mit jedem Tag irritierender, wenn von „digitalisierten Unternehmen“ oder „nicht-digitalen Kompetenzbereichen“ gesprochen wird.
Susanne Seyda, David B. Meinhard und Beate Placke, in: IW-Trends, Vierteljahresschrift zur empirischen Wirtschaftsforschung, 1/2018 (pdf)

Kategorien: Lehren und Lernen

Metsä Board gewinnt "Luxe Pack in green"-Preis

Druckspiegel - 28. April 2018 - 0:20
Metsä Board freut sich darüber, dass das Design seiner SkinCare 2.0 Geschenkbox in Shanghai mit dem "Luxe Pack in green"-Preis ausgezeichnet wurde. Es stammt von Metsä Boards Verpackungsdesign-Team, das bei der SkinCare 2.0 Geschenkbox auf faserbasierte Materialien statt Kunststoff setzte. Bei der Herstellung der festen Außenschachtel kommt ein neuartiges Zellstoff-Formverfahren zur Anwendung.
Kategorien: Management-News

Massivit 1500 Exploration debütiert auf der Fespa

Druckspiegel - 28. April 2018 - 0:20
Massivit 3D hat bekannt gegeben, dass sein 3-D-Drucker Massivit 1500 Exploration auf der Fespa (Halle 1.1, Stand A55) sein europäisches Debut geben wird. Messebesucher können Live-Vorführungen des Massivit 1500 und des Flaggschiff-3D-Druckers Massivit 1800 erleben. Das Unternehmen will eine umfassende Auswahl an 3D-Modellen vorstellen, die demonstrieren sollen, welche innovativen 3D-Anwendungen in Übergröße und 2D-Optimierungen die Anbieter von Großformat-Druckdienstleistungen in ihr Serviceportfolio aufnehmen können, um neue Einnahmequellen zu erschließen.
Kategorien: Management-News

Vertrieb Deutschland stellt sich neu auf

Druckspiegel - 28. April 2018 - 0:20
Zum 1. April 2018 hat Andreas Lang (50) die Geschäftsführung der Heidelberger Druckmaschinen Vertrieb Deutschland GmbH (HDD) von Michael Neugart übernommen. Zusätzlich ist Andreas Lang für den Vertriebsbereich Central Europe mit sieben Niederlassungen verantwortlich – vier in Deutschland, jeweils eine in der Schweiz, Italien und Griechenland. Die deutschen Niederlassungen sind Nordwest, geleitet von Stefan Kuper, Nordost mit Jörn Henselek, Südwest mit Sascha Knabe und Südost mit Dirk Kummer.
Kategorien: Management-News

Nachhaltige Verpackungen aus Gras

Druckspiegel - 28. April 2018 - 0:20
Constantia Flexibles testet derzeit eine zeitgemäße Lösung für nachhaltige Lebensmittelverpackungen. Papier aus dem nachwachsenden Rohstoff Gras wird ohne Bleiche oder andere chemische Behandlungen und mit sehr geringem Wasserverbrauch hergestellt. Die Verpackung ersetzt Kunststoff und kann über herkömmliches Papierrecycling dem Recyclingkreislauf zurückgeführt werden.
Kategorien: Management-News

Gallus Innovation Days 2018

Druckspiegel - 28. April 2018 - 0:20
Vom 26. bis 28. Juni finden dieses Jahr zum dritten Mal die Gallus Innovation Days statt. Am Stammsitz des Unternehmens in St.Gallen werden bis zu 1.000 Besucher erwartet. Gallus will gemeinsam mit den Spezialisten der Heidelberger Druckmaschinen AG zeigen, wie die Digitalisierung das Etikettengeschäft verändern wird und wie Gallus und Heidelberg gemeinsam die Kunden aus der Etikettenbranche bei der Bewältigung dieses Paradigmenwechsels unterstützen.
Kategorien: Management-News

BALDWIN’s new Vision Systems segment to demonstrate color and inspection technology at INFOFLEX 2018

Druckspiegel - 27. April 2018 - 12:20
BALDWIN Vision Systems will demonstrate its color management and defect detection technology at INFOFLEX 2018, held May 7 to 8 in Indianapolis, Indiana.
Kategorien: Management-News

FESPA Global Print Expo 2018 to Showcase Largest Textile Offering

Druckspiegel - 27. April 2018 - 12:20
With over 120 exhibitors showing textile equipment, substrates and consumables, FESPA 2018 will present a multitude of solutions and applications for print service providers (PSPs) and designers interested in textile printing and production. There will also be a wide range of educational and interactive content for visitors to experience, including FESPA’s new feature Print Make Wear.
Kategorien: Management-News

DSM and Chromatic 3D Materials Partner to Develop 3D Printing Materials

Druckspiegel - 27. April 2018 - 12:20
Royal DSM announces that it entered a preferred partnership with Chromatic 3D Materials to introduce thermoset materials for 3D-printing of finished manufactured goods. With the collaboration, DSM further expands its portfolio, now offering the broadest selection of 3D printing materials for the broadest range of printing technologies.
Kategorien: Management-News

HR will mit zum Mars? – Beitrag zur DGFP Blogparade

Weiterbildungsblog - 27. April 2018 - 9:48

Ich weiß jetzt gar nicht, was bereits alles im Rahmen dieser Blogparade zusammengekommen ist. Karlheinz Pape jedenfalls wirft folgendes Gedankenmodell ins Rennen: Wenn es um die Vorbereitung auf neue, ungewisse und unbekannte Herausforderungen geht (Mars!), helfen die bewährten Angebote und Muster der Personalentwicklung wahrscheinlich nicht weiter. Also rücken das Lernen in Teams, in der Praxis, das informelle und selbstgeteuerte Lernen in den Vordergrund. Und Corporate Learning? Es schafft Rahmenbedingungen und geht mit gutem Beispiel voran:

„Aus meiner Sicht geht es künftig mehr darum, Rahmenbedingungen fürs Lernen in Organisationen zu schaffen. Das fängt an bei der Zeit, die für Lernen ganz selbstverständlich jedem bereitgestellt wird (z.B. Viessmann: 2 Stunden frei verfügbare Lernzeit je Mitarbeiter je Woche), geht über zusammengestelltes Lernmaterial, das häufig nachgefragt wird, über das Anregen von Fach-Communitys bis zum persönlichem Entwicklungs-Coaching – um nur einige Beispiele zu nennen.“

Karlheinz Pape, Corporate Learning Community, 25. April 2018

Kategorien: Lehren und Lernen

ASU GSV Summit: MOOCs Afters The “Madness”

Weiterbildungsblog - 26. April 2018 - 22:42

Etwas mehr als 30 Minuten Paneldiskussion mit Anant Agarwal (CEO, edX), Li Chao (President, Xuetang), Jeff Maggioncalda (CEO, Coursera) und Vishal Makhijani (CEO, Udacity). Nein, eine solche Runde zum Thema „Online-Lernen“ würde man in Deutschland nicht zusammenbekommen. Wobei die Runde weder von „Online-Lernen“ noch von „MOOCs“ spricht. Das macht nur die Moderatorin. Für die Plattform-Anbieter sind es schlicht Kurse, Programme und Abschlüsse. Weitere Stichpunkte in der Diskussion: das Zusammenspiel von Hochschulen und Unternehmen, die nachgefragten Themen, der Trend zum „modular learning“ (der jetzt auch bei den traditionellen Hochschulen ankommt) sowie das lebenslange Lernen.
Global Silicon Valley, YouTube, 24. April 2018

Bildquelle: Global Silicon Valley (YouTube)

Kategorien: Lehren und Lernen

Deutschland verschenkt bei digitaler Bildung Potenzial

Weiterbildungsblog - 26. April 2018 - 22:03

Start-ups, die in Deutschland auf Bildung setzen, haben es schwer. Denn Bildung ist hierzulande ein öffentliches Gut, das es vor Markteinflüssen zu schützen gilt. Zumindest vor neuen, digitalen Angeboten, die sich in bestehende Strukturen drängen wollen. Das ist der Tenor des Artikels. Es fallen auch einige Namen: Sofatutor, Math42, iversity, Supratix. Und Experten werden zitiert, die das Bild bestätigen. Ansatzpunkte für Veränderungen sind nicht zu erkennen.
Marie Steffens, Welt, 27. Februar 2018

Bildquelle: geralt (pixabay)

Kategorien: Lehren und Lernen

Beschleunigung durch kombinierte Arbeitsgänge

Druckspiegel - 26. April 2018 - 12:19
Um den ständig wachsenden Herausforderungen in der Druckindustrie gerecht zu werden, ist eine effiziente Druckweiterverarbeitung unerlässlich. Zur Optimierung der Produktionsprozesse trägt die Vernetzung leistungsstarker Einzelmaschinen zu vollautomatischen Systemen bei. Jüngstes Beispiel: Der Horizon FoldLiner verbindet die Arbeitsschritte Falzen und Sammelheften in einer durchgängigen Fertigungslinie, so dass Durchlaufzeiten verkürzt werden und die Rentabilität der Broschürenproduktion signifikant steigen kann.
Kategorien: Management-News

Zahl der Ausbildungsverträge blieb 2017 stabil

Druckspiegel - 26. April 2018 - 12:19
Die aktuelle Ausbildungsstatistik des Bundesverbandes Druck und Medien (bvdm) zeugt von der hohen Ausbildungsbereitschaft der Unternehmen, die sich den Widrigkeiten der demografischen Entwicklung widersetzen. Bei der Zahl der Ausbildungsverträge in der Druck- und Medienwirtschaft wurde das Vorjahresniveau mit einem leichten Plus von 0,21 Prozent gehalten.
Kategorien: Management-News

UPM Paper ENA wird umbenannt

Druckspiegel - 26. April 2018 - 12:19
Der UPM-Geschäftsbereich UPM Paper Europe and North America (ENA) wird ab dem 26. April 2018 in UPM Communication Papers umbenannt. Der neue Name betont den Branchenfokus und die globale Ausrichtung des Geschäftsbereichs. Er unterstreicht zudem das langfristige Engagement von UPM für sein weltweites Geschäft mit grafischen Papieren. Papier ist auch weiterhin ein wichtiger Bestandteil des Medienmixes in der Verlagsbranche und für die Geschäftskommunikation.
Kategorien: Management-News

Mit neuem Vorstand in die nächste Dekade

Druckspiegel - 26. April 2018 - 12:19
Die Mitgliederversammlung des Fachverbandes Druck- und Papiertechnik diskutierte über Zukunftsperspektiven des Druck- und Papiermaschinenbaus in der Industrie 4.0. Kai Büntemeyer ist weiterhin Vorsitzender des nun erweiterten Vorstands.
Kategorien: Management-News

Primoreels Acquires All New Fa to Increase Printing Quality and Capacity with Market-Leading Lidding Solutions

Druckspiegel - 26. April 2018 - 12:19
Danish packaging company, Primoreels A/S, has acquired a new FA flexo press from Nilpeter to increase printing quality, capacity, and efficiency in their production of dairy, water, and juice lids among others, and to meet growing demands from market-leading customers such as Arla Foods and Danone.
Kategorien: Management-News

Technology and its discontents

Weiterbildungsblog - 25. April 2018 - 21:58

„The role of technology is under attack“, schreibt der Economist. Lange Zeit war die Rolle des technischen Fortschritts positiv besetzt. Jetzt heißt es „man versus algorithm“. Ich denke, auch die Diskussion um EdTech, also den Einfluss von Silicon Valley auf Bildung und Weiterbildung, die ja im letzten Jahr Fahrt aufgenommen hat, passt in dieses Bild.

„Today a “techlash” is under way. It comes in many forms, but two stand out. First, a belief that web titans such as Facebook, Amazon and Google have grown too dominant; and, second, a view that AI and algorithms are not transparent or accountable. Both concerns pit the individual against potentially overwhelming power—of the company, the platform, the algorithm.“

Economist, 16. April 2018

Nachtrag (25.04.2018): Ich habe gerade gesehen, dass der Leitartikel der ZEIT diese Woche passenderweise „Wo bleibt die Arbeit?“ heißt …

Bildquelle: Franck Veschi (Unsplash)

Kategorien: Lehren und Lernen

Seiten