U11: Barrierefreiheit

Anleitung für das Wiki

In diesem Wiki könnt ihr gemeinsam Lerninhalte erstellen. Jedes Wiki ist direkt und für jeden angemeldeten User editierbar. Wenn bereits bei vorherigen Prüfungs-Wikis zum Thema (manchmal auch nur Teilgebiete streifend) erstellt wurden, so werden sie unten verlinkt. Ansonsten einfach hier diesen Eintrag überschreiben und mit entsprechenden Inhalten füllen.
Um Beispielaufgaben etc. zu bearbeiten haben wir extra eine Lerngruppe (https://mediencommunity.de/lerngruppe-mediengestalter-winter-2020) eingerichtet, bitte diese für das gemeinsame Lösen von Aufgaben nutzen.

Viel Erfolg beim Lernen.
Das Team der mediencommunity

Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung

Kommentare

meine Kleine Zusammenfassung zu dem Thema


Barrierefreiheit

  • unabhängig von körperlichen/ technischen Möglichkeiten uneingeschränkt nutzbar
  • Webseiten der Bundesverwaltung müssen barrierefrei sein
  • Barrierefreie Informationstechnik Verordnung (BITV) entscheidet ob eine Seite barrierefrei ist

4 Grundvorraussetzungen

  • Wahrnehmbarkeit
    • verständlich für alle seh- und hörbar
  • Benutzbarkeit
    • leicht zugänglich und auffindbar
  • Verständlichkeit
    • Webseite als Ganzes selbsterklärender Aufbau haben + Inhalte verständliche präsentieren
  • Robustheit
    • nicht auf Software/ Hardware Kompatibilität angewiesen

Beispiele für “Barrieren”

  • Sehbehinderung
  • Gehörlose (schwerhörig)
  • motorische eingeschränkt
  • Migrationshintergrund

Lösung der “Barrieren”

  • Sehbehinderung: Kontraste erhöhen (Rot/Grün)
  • Gehörlose (schwerhörig): Untertitel in Videos
  • Blinde: Bilder, Buttons mit Alt-Text und Labeln
  • motorische eingeschränkt: größere Felder
  • Migrationshintergrund: mehrsprachig

Gründe für Barrierefreie Webseiten

  • höhere Reichweite
  • Kundenzufriedenheit durch gute Usability
  • leichte Intuitive Bedienbarkeit
  • mit einfachen Texten → klare Botschaft

Umsetzung

  • Leitgedanken:
    -> möglichst flexibel (em, prozentual)
  • Universelles Design:
    -> eine Lösung für alle Nutzer (aufwändige Wartung
  • Zwei Sinne Prinzip:
    ->alle Infos min über Zwei Sinne wahrgenommen werden können

Allgemeine Designprinzip

  • Wahrnehmbarkeit:
    -> Textalternativen für grafische Inhalte
    -> Untertitel für Audio + Video
    -> flexible Darstellung (Format, Farben, Schriftgrößen)
  • Bedienbarkeit:
    -> Tastatur
    -> Navigationshilfen + Ortsangaben
  • Verständlichkeit:
    -> einfache + verständliche Texte
    -> konsistenter Aufbau + gute Selbsterklärbarkeit
    -> Eingabehilfen + aktive Fehlervermeidung
  • Robustheit
    -> max Kompatibilität mit Browsern+ Hilfsmitteln

Barrierefreies HTML

  • Allgemeines
    -> Dokumentensprache setzen (xml: lang = “de”)
    -> Meta - Tags + Seitentitel
  • Layout und Navigation
    -> Inhalt + Design Trennung durch CSS
    -> keine Tabellen aber in <div>
    -> Überschriften gut verwenden (h1, h2, h3)
    -> Versteckte Überschrift für Navigationsblock einfügen
    -> Nav auch ohne Javascript
  • Grafiken und Tabellen
    -> alt-Attribute
    -> Tabellen mit Tabellenhead <th>
  • Fomulare
    -> Eingabefelder <label>