Kommentare

Bild von Dont_Enter_1408

Wäre denn auch die LCoS-Technik ein Thema? Habe bisher LCD und  DLP.

Grundsätzlich: Ja, weil es natürlich eine Technologie für den Beamer-Einsatz ist.

Generell würde ich aber nicht allzu tief in die physikalischen Details einsteigen, es heißt ja: Beamereinsatz und -technologie, also eher ein Praxisbezug.

Viele Grüße

Thomas Hagenhofer

Hallo,

also dann eher welche Arten von Beamern, evtl. Vor- und Nachteile von LED zu DLP Technologie z.B. und wann und wo man Beamer einsetzt, denke ich da richtig?

Unser Lehrer referiert über den kompletten technischen Aufbau, Funktionsprinzipien ganz genau  (Polarisationstechnik, Interferenzfilter, mal so als Stichworte) und  ich frage mich nur: ist das so tief nötig.

Und wenn ja,kennt jemand eine verständliche Seite wo dies alles zusammengefasst ist? 

Bild von Dont_Enter_1408

Habe hier eine Seite  für DLP und LCD, die ich so für meine Unterlagen zusammengefasst habe. Da ist auch das Prinzip enthalten. Ich denke nicht, dass es in der Prüfung tiefgründiger wird.

http://www.big-screen.de/deutsch/pages/produkt/wissen/dlp-beamer.php

Auf der Seite von -Texas Instruments- sind auch einige Infos über DLP. Weitere Infos habe ich aus dem Kompendium. Also Beamereinsatz und Grundlagen von der Technik.

 

 

Moin,

ich habe hier ein nützliches PDF im Internet gefunden, das kurz die Technologie, sowie Vor- und Nachteile der einzelnen Beamer Technologien aufzeigt.

http://www.sintcon.de/SINTCON%202007/Download/Beamer%20Technologie%20LCD%20DLP%20LED.pdf

Auch die notwendige Beamer-Kalibrierung sollte bei dem Themenbereich mit beachtet werden.

Grüße

Peter

Hej,

ich empfand das Video hier noch als recht nützlich. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=pzYDSVp9q3U

 das ist wirklich hilfreich! danke dafür!