Unsere Topinhalte zu diesem Thema:

Lexikon zur Druckverarbeitung

Wiki zur Druckverarbeitung

Video-Clips zur Druckverarbeitung


Aktuelle Beiträge zum Thema:

Druckbogen

Der Druckbogen ist der einseitig oder zweiseitig bedruckte Bogen, der direkt aus der Druckmaschine kommt. Die zuerst bedruckte Seite ist die Schöndruckseite. Die zweite Seite bezeichnet man als Widerdruckseite.
Jeder Druckbogen ist mit einer Bogensignatur gekennzeichnet, die mitgedruckt wird. Diese Signatur kann verschiedene Informationen enthalten, wie den Job- oder Dateinamen, die Bogenzahl bzw. die Bogennummer oder den Farbauszugsnamen.

Status: 
Von Nutzer/in überarbeitet

Beispielhaft wird in diesem Kapitel die Anfertigung von Mappen, Alben, Kästen und Schubern beschrieben. Denn diese sind meist Produkte, die in Einzelfertigung in handwerklichen Buchbindereien hergestellt werden. Sie sind deshalb ebenso Bestandteil der Ausbildungsordnung in der Fachrichtung „Einzel- und Sonderfertigung“ wie das Aufziehen und Kaschieren von Plänen, Landkarten, Zeichnungen, Bilder und Fotos.

Status: 
Von Moderator geprüft

Seiten