Haupt-Reiter

5.2.3.1 Taschenfalz (Stauchfalz)

Der Bogen wird von der Einzugswalze und der darunterliegenden Falzwalze in die Falztasche eingeführt, läuft bis zum Anschlag und stößt an. Da gleichzeitig weitertransportiert wird, bildet sich im Stauchraum zwischen den Walzen eine durchhängende Falte, die von zwei rotierenden Falzwalzen erfasst und gebrochen wird.
Taschenfalz (Stauchfalz)

AnhangGröße
Image icon abb_5_2_3_1_Taschenfalz.jpg479.72 KB
Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung
Textoptimierte Version in Einfacher Sprache: 

Taschenfalz (Stauchfalz)

Eine Einzugswalze und eine Falzwalze führen den Bogen in die Falztasche. (1) 

Der Bogen läuft bis zum Anschlag, stößt an und wird weitertransportiert. (2 und 3) 

So entsteht zwischen den Falzwalzen eine Falte. (3) 

Die Falzwalzen erfassen die Falte, der Bogen wird an der Falte gebrochen. (4) 

 

 

Abb. 5.2-17: Falzbruch beim Taschenfalz in 4 Phasen