Haupt-Reiter

Spektrale Remission

Spektrale Remission

- Werte geben Auskunft über spektrale Zusammensetzung einer Körperfarbe
- je höher der Remissionsgrad einzelner Wellenlängen, desto größer ihr Anteil der Farbwirkung
- die spektrale Remission der idealen Skalenfarben CMY unterscheidet sich erheblich von der spektralen Strahlungsverteilung der realen Farben
- bei idealen Farben werden jeweils 2 Spektralbereiche remittiert, der dritte(Komplementärfarbe) wird absorbiert
- remittierte Lichtfarben liegen im 6-teiligen Farbkreis neben der jeweiligen Körperfarbe, die absorbierte Lichtfarbe gegenüber
- Remissionsgrad einer ideal-weißen Oberfläche ist für alle Wellenlängenbereiche 1 bzw. 100%
- bei realen Körperfarben wird die Komplementärfarbe nicht vollständig absorbiert, die Eigenfarben nicht vollständig remittiert à führt zu farblich stark verfälschten Ergebnis
- Farbfehler entsteht durch Absorption der Nebenfarben und Remission der additiven Komplementärfarbe
- Nebenabsorption = zu wenig Licht wird remittiert à Farbe wirkt dunkler(Verschwärzlichung)
- durch Remission der Komplementärfarbe wirkt die Farbe heller(Verweißlichung)

Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung

Kommentare

Spektrale Remission

- Werte geben Auskunft über spektrale Zusammensetzung einer Körperfarbe

- je höher der Remissionsgrad einzelner Wellenlängen, desto größer ihr Anteil der Farbwirkung

- die spektrale Remission der idealen Skalenfarben CMY unterscheidet sich erheblich von der spektralen Strahlungsverteilung der realen Farben

- bei idealen Farben werden jeweils 2 Spektralbereiche remittiert, der dritte(Komplementärfarbe) wird absorbiert

- remittierte Lichtfarben liegen im 6-teiligen Farbkreis neben der jeweiligen Körperfarbe, die absorbierte Lichtfarbe gegenüber

- Remissionsgrad einer ideal-weißen Oberfläche ist für alle Wellenlängenbereiche 1 bzw. 100%

- bei realen Körperfarben wird die Komplementärfarbe nicht vollständig absorbiert, die Eigenfarben nicht vollständig remittiert à führt zu farblich stark verfälschten Ergebnis

- Farbfehler entsteht durch Absorption der Nebenfarben und Remission der additiven Komplementärfarbe

- Nebenabsorption = zu wenig Licht wird remittiert à Farbe wirkt dunkler(Verschwärzlichung)

 

- durch Remission der Komplementärfarbe wirkt die Farbe heller(Verweißlichung)

Woher hast du deine Informationen?

aus dem Kompendium