Abmusterungsbedingungen

Abmusterungsbedingungen


- nach ISO 3664
- müssen bei hoher Beleuchtungsstärke durchgeführt werden, nur dann fallen kleine Unterscheide auf à Lichtart muss D50 (Tageslicht mit Temperatur 5000K) entsprechen
- spektrale Zusammensetzung aus gleich hohen Rot-, Grün- und Blauanteilen
- Probe muss auf mattweißer Unterlage liegen und von mattgrauer Fläche umgeben sein
- konstante Bedingung = farblich neutrale Umgebung und Abstimmleuchte der Lichtart D50

Weiterführende Links:
https://www.fogra.org/fogra-fogracert-de/druck/abmusterung-1-82/normlichtkabine/normlichtkabine.html

https://www.bvdm-online.de/fileadmin/tundf/bvdm_Medienstandard_Druck_2016.pdf

Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung

Kommentare

Abmusterungsbedingungen

- nach ISO 3664

- müssen bei hoher Beleuchtungsstärke durchgeführt werden, nur dann fallen kleine Unterscheide auf à Lichtart muss D50 (Tageslicht mit Temperatur 5000K) entsprechen

- spektrale Zusammensetzung aus gleich hohen Rot-, Grün- und Blauanteilen

- Probe muss auf mattweißer Unterlage liegen und von mattgrauer Fläche umgeben sein

- konstante Bedingung = farblich neutrale Umgebung und Abstimmleuchte der Lichtart D50

Hallo gibt es da irgendwo noch eine zusätzliche Quelle, oder woher hast du die Infos her?

Im Medienstandard Druck 2016 des BVDM auf den Seite 47:
https://www.bvdm-online.de/fileadmin/tundf/bvdm_Medienstandard_Druck_2016.pdf

Vielen Dank!