Zentraleinheit (CPU)

Die Zentraleinheit:
Die Zentraleinheit setzt sich aus Leitwerk, Speicherwerk und Rechenwerk zusammen.

– Leitwerk (Steuerwerk)
koordiniert alle an der Ausführung eines Programms beteiligten Operationen eines Computers.

– Speicherwerk (Hauptspeicher)
Es enthält das in Arbeit befindliche Programm, die dafür notwendigen Daten und vorübergehend die Ergebnisse, ist somit das Gedächtnis des Computers.

– Rechenwerk (Mikroprozessor)
Es führt die logischen Rechenoperationen durch.

Prozessortypen (INTEL):
8086 / 87 16 Bit
286 / 87 multitaskingfähig
386 / 87 32 Bit
486 integrierter CoPro
Pentium 64 Bit
Pentium II 450 MHz
Pentium III-IV

Peripherie:
Peripherie ist prinzipiell alles, was nicht zur Zentraleinheit gehört!
Dazu gehören Eingabe- und Ausgabegeräte genauso, wie Motherboard, interne Steckkarten, Bussysteme etc.

Dateneingabegeräte:
Tastatur, Maus, Messgeräte, Ausweisleser, DFÜ, Scanner, Speichermedien

Datenausgabegeräte:
Lautsprecher (Soundkarte), Drucker, Plotter, Bildschirm, Belichter

Externe Speicher:
Wechselplatten (zip, jazz, externe Festplatten), Bandlaufwerke (Streamer, DAT-Bänder), CD-ROM, Magnetplattenspeicher

Bewertung: 
0
Bisher keine Bewertung