Feedsammlungen

Heidelberg und SüdLeasing: Neue, CO2-neutrale Finanzierungs-Ära

Druckspiegel - 20. Juli 2021 - 17:03

Ein Druckmaschinenhersteller und eine Leasinggesellschaft als Pioniere grüner Finanzierung: Die Vertriebsorganisation der Heidelberger Druckmaschinen AG in Deutschland (HDD) und ihr Partner SüdLeasing stellen auf Wunsch neue Finanzierungsverträge für Druckmaschinen und anderes Equipment aus dem Hause Heidelberg CO2-neutral.

Kategorien: Management-News

100 Jahre „Beharrlichkeit führt zum Ziel“

Druckspiegel - 20. Juli 2021 - 17:03

Seit 100 Jahren und heute in vierter Generation führt die Familie Vollherbst erfolgreich die Etikettendruckerei Vollherbst am Kaiserstuhl. Zum Jubiläumstag am 05. Juli 2021 wurde das Leitmotiv des Gründers „Beharrlichkeit führt zum Ziel“ erneut zu Papier gebracht. Diese Motivation galt bei Vollherbst gestern, gilt heute und auch in Zukunft: Mit Mut und Zuversicht vorangehen.

Kategorien: Management-News

Wellpappe oder Mehrweg?

Druckspiegel - 20. Juli 2021 - 17:03

Versandverpackungen aus Wellpappe sind bei Konsumenten die Favoriten, während Mehrwegangebote im E-Commerce mittelfristig eine Nische bleiben werden. Zu dieser Einschätzung gelangt das IFH Köln in einer aktuellen Studie im Auftrag des Verbandes der Wellpappen-Industrie e.V. (VDW). Insbesondere Verbraucher mit ausgeprägtem Umweltbewusstsein zeigten sich nicht überzeugt von Mehrwegkonzepten.

Kategorien: Management-News

Disneyfication of learning

Weiterbildungsblog - 20. Juli 2021 - 10:44

Ich bin nicht sicher, ob dieser Post (oder Rant) hier passt. Denn Donald Clark spricht zum einen von “online learning”, das sich in eine bestimmte Richtung entwickelt, und ich frage mich, ob es dieses eine “online learning” überhaupt gibt; zum anderen scheint “disneyfication” auf dem amerikanischen Bildungsmarkt (noch) leichter als hierzulande zu beobachten zu sein. Obwohl ja viele Stimmen auch hier nach einem “Netflix” für die Bildung rufen.

So führt uns Donald Clark jedenfalls in seine Beobachtung ein: “If online learning were streamed, it would most resemble the Disney Channel. I don’t have the Disney channel. Its target audience is the parents of young kids. It’s a stream of cartoon and animation-skewed, apple-pie, American product. It’s a world where everything is controlled, safe and anodyne.”

Die Symptome, an denen wir die “disneyfication of learning” festmachen können, lauten: fun, engagement, cartoon learning, games, gamification, badges, conferences, moralising. Alles natürlich in einer betimmten Ausprägung und am liebsten kombiniert …
Donald Clark, Donald Clark Plan B, 11. Juli 2021

Bildquelle: Tyler Nix (Unsplash)

Kategorien: Lehren und Lernen

Marabu: Company Group is expanding

Druckspiegel - 19. Juli 2021 - 17:02

Marabu Group has acquired Icon Inks, increasing its international footprint. The move will extend Marabu’s product portfolio and further strengthen customer service and centricity.

Kategorien: Management-News

Marabu: Die Unternehmensgruppe wächst

Druckspiegel - 19. Juli 2021 - 17:02

Durch den Kauf von Icon Inks vergrößert sich die Marabu-Firmengruppe. Mit der Übernahme erweitert Marabu sein Produktportfolio und schafft noch mehr Kundennähe.

Kategorien: Management-News

Installation der ersten Arizona 135 GT in Deutschland

Druckspiegel - 19. Juli 2021 - 17:02

Canon installiert nahtlos zum Produktlaunch der Arizona 135 GT sein erstes System beim Partner Erpa Systeme GmbH für das hauseigene Democenter. Erpa mit Sitz in Göttingen ist ein Arizona- und Colorado-Partner der ersten Stunde und vertraut Canon bereits seit 13 Jahren.

Kategorien: Management-News

Höhn Display + Verpackung GmbH erhöht Druckkapazität

Druckspiegel - 19. Juli 2021 - 17:02

Die Höhn Display + Verpackung GmbH (Höhn) in Ulm hat erneut in moderne Bogenoffsettechnik der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) investiert und die Druckkapazität erhöht. Seit Januar 2021 produziert das Druckereiunternehmen auf einer Speedmaster XL 106-5+L. Die Fünffarbenmaschine mit Lackierwerk ergänzt eine Speedmaster XL 106-6+L, ein Sechsfarbensystem mit Lackierwerk, das Ende 2016 in Betrieb gegangen ist.

Kategorien: Management-News

Nachhaltig und lokal: Etiketten aus Silphie-Papier

Druckspiegel - 19. Juli 2021 - 17:02

Etiket Schiller bringt mit Silphie-Etiketten eine Neuheit auf den Markt: Die umweltschonenden Etiketten aus Silphie-Papier bestehen zu 35 Prozent aus Fasern der Silphie-Pflanze. Mit dem neuen, in Deutschland hergestellten Material, erweitert Etiket Schiller sein großes umweltfreundliches Portfolio und bietet Kunden eine weitere Option für ein edles Green Packaging in der Kosmetik-, Getränke- und Lebensmittelbranche.

Kategorien: Management-News

Wellpappenindustrie weiter unter Druck

Druckspiegel - 19. Juli 2021 - 17:02

Die im Verband der Wellpappen-Industrie e.V. (VDW) organisierten Unternehmen stufen das aktuelle Preisniveau beim Wellpappenrohpapier im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt als sehr viel höher ein. Zugleich bewertet eine große Mehrheit die Verfügbarkeit von Wellpappenrohpapier laut einer kürzlich umgesetzten Mitgliederumfrage des VDW als schlecht oder sogar sehr schlecht.

Kategorien: Management-News

Open Space und Barcamp – ist das eigentlich das Gleiche?

Weiterbildungsblog - 19. Juli 2021 - 8:45

Simon Dückert schreibt einleitend: “Für Menschen, die es eilig haben: nein.” Allen anderen stellt er beide Formate kurz vor und kommt anschließend auf die Unterschiede zu sprechen:

“Beim Open Space steht ein zu lösendes Problem oder eine zu beantwortende Fragestellung im Mittelpunkt.” Am Ende gibt es häufig einen Abschlussbericht, der die nächsten Arbeitsschritte zusammenfasst.
“Ein Barcamp hat entweder gar kein Thema oder es gibt ein Thema, das aber nur einen schwachen Rahmen vorgibt.” Eine Dokumentation des BarCamps als Ganzes gibt es in der Regel nicht.

Daran anschließend könnte man ergänzen, dass beim Open Space der Fokus mehr auf dem Thema, beim BarCamp mehr auf dem Netzwerken liegt. Open Spaces sind deshalb häufig singuläre Ereignisse, BarCamps eher regelmäßige Treffen einer Community.
Simon Dückert, Cogneon/ Blog, 17. Juli 2021

Bildquelle: Teilnehmer des EduCamps 2008 #1 an der TU Ilmenau (Wikipedia, Christian Leschke, CC BY-SA 3.0)

Kategorien: Lehren und Lernen

Erste Installation der Agfa Jeti Tauro H3300 UHS LED bei GSP, USA

Druckspiegel - 17. Juli 2021 - 14:01

GSP, Anbieter von visuellen Lösungen für den Einzelhandel, erweitert seine Produktionskapazitäten mit der ersten neuen Agfa Jeti Tauro H3300 UHS LED in den USA. Das Unternehmen beliefert mit seinen vier G7-zertifizierten Druckereien landesweit mehr als 70.000 Einzelhandelsstandorte mit Instore-Marketingprogrammen.

Kategorien: Management-News

Koenig & Bauer joins the VDMA’s Blue Competence Sustainability Initiative

Druckspiegel - 17. Juli 2021 - 14:01

With its decision to join the VDMA’s Blue Competence initiative, Koenig & Bauer has reaffirmed its commitments to sustainability and social responsibility which are anchored in its corporate philosophy and have characterised the company ever since it was founded more than 200 years ago.

Kategorien: Management-News

Koenig & Bauer wird Partner der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence des VDMA

Druckspiegel - 17. Juli 2021 - 14:01

Mit seinem Beitritt zur VDMA-Initiative Blue Competence bekräftigt Koenig & Bauer sein in den Unternehmenswerten verankertes und seit der Firmengründung vor über 200 Jahren gelebtes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit sowie soziale und gesellschaftliche Verantwortung.

Kategorien: Management-News

Weltpremiere für das intelligente Messer

Druckspiegel - 17. Juli 2021 - 14:01

Mit IntelliKnife kommt das laut Hersteller erste vernetzbare Messer auf den Markt. Für die ganzheitliche Vernetzung in der Weiterverarbeitung spielt das intelligente Messer eine elementare Rolle. Entwickelt und vertrieben wird es vom Messerhersteller Hagedorn. Polar war als Technologiepartner in die Entwicklung und Umsetzung eingebunden.

Kategorien: Management-News

FFI Fact Sheet: Verwendung von Titandioxid in Lebensmittel-Faltschachteln

Druckspiegel - 16. Juli 2021 - 17:01

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA European Food Safety Agency) hat kürzlich ihre Sicherheitsbewertung aus 2016 für Titandioxid als Lebensmittelzusatzstoff revidiert. EFSA kommt nun zu dem Schluss, dass Titandioxid als Lebensmittelzusatzstoff und als Zusatzstoff in Tierfutter nicht mehr als sicher angesehen werden kann.

Kategorien: Management-News

Nachhaltige Papiere für innovative Lösungen

Druckspiegel - 16. Juli 2021 - 17:01

Umweltschutz und Nachhaltigkeit genießen bei Berberich Papier einen hohen Stellenwert. Mit seiner Eigenmarke Vivus wird der Papiergroßhändler dem neuen Bewusstsein im Umgang mit Papier gerecht. Das Sortiment umfasst ressourcenschonende, umweltfreundliche und nachhaltig produzierte Qualitäten – jetzt kompakt präsentiert im praktischen Handfächer.

Kategorien: Management-News

Class Central Study Groups: Common Questions

Weiterbildungsblog - 16. Juli 2021 - 16:29

Die Study Groups erinnern mich stark an die Idee der Learning Circles (Peer 2 Peer University). Oder an die lernOS-Leitfäden. Wie auch immer, der Autor zieht jedenfalls eine Verbindung zu Buchklubs bzw. Lesezirkeln: “Study Groups are an ongoing project at Class Central. You can think of them like a book club, but instead of reading a book, we’re taking an online course together with learners worldwide, supporting each other through a discussion forum, and meeting weekly for a Zoom chat.”

Der Punkt ist, dass es keine direkte, organisatorische Verbindung zwischen den Online-Kursen und den Studier-Gruppen auf Class Central gibt. Aber es ist eine naheliegende Idee, wenn man an die wachsende Zahl von Online-Ressourcen für das Selbststudium und an die Vorteile des gemeinsamen Lernens denkt. Es braucht nur etwas Initiative, entweder von öffentlichen Bildungseinrichtungen oder von engagierten Lernenden.
Manoel Cortes Mendez, The Report by Class Central, 13. Juli 2021

Bildquelle: Class Central

Kategorien: Lehren und Lernen

Die neue H+H S45 für das Falzen von kleinen Produkten

Druckspiegel - 15. Juli 2021 - 17:01

Mit der vor kurzem im Markt eingeführten S45 von H+H lassen sich kurz gefalzte Produkte herstellen. Dies können zum Beispiel Inserts oder Bedienungsanleitungen für Kleinelektrogeräte sein.

Kategorien: Management-News

Zur Bedeutung leiblicher Ko-Präsenz in Bildungsveranstaltungen. Warum digitale Lehre die Interaktion unter Anwesenden nur eingeschränkt simulieren kann

Weiterbildungsblog - 15. Juli 2021 - 14:07

Bisher wurden Präsenzveranstaltungen in der Bildung als selbstverständlich betrachtet. Wenn nach der Pandemie die Karten für “online” und “Präsenz” neu gemischt werden, wird man genauer nach den Vorteilen des Zusammenkommens vor Ort fragen. Ein Vorteil, so der Autor, liegt darin, dass wir uns in Präsenz ganz anders wechselseitig wahrnehmen können, dass wir die Perspektive ändern können und dass diese Wahrnehmungen und Veränderungen wiederum von Anderen wahrgenommen werden können.

Diese Wahrnehmungsprozesse stellen ein konstitutives Element von Präsenzveranstaltungen dar: “Es geht darum, dass die Personen, die in Bildungsveranstaltungen in der Rolle der Teilnehmenden auftreten, in ihren situativen Wahrnehmungsbewegungen wahrgenommen werden und dass ihre Zuwendungsakte daraufhin beobachtet werden, inwiefern und wie sich durch sie neue Welt- und Selbstsichten entwickeln. Es geht – mit anderen Worten – darum, dass die Teilnehmenden wahrnehmen, wie sie von anderen in ihrem Lernen wahrgenommen werden.”

Das alles können zum Beispiel Videokonferenzen nicht bieten: “Die Videokonferenz konstituiert sich so über eine Standardisierung der Richtungen des Wahrnehmens. … Es ist im wörtlichen Sinne nicht möglich, aufeinander zuzugehen oder voneinander Abstand zu nehmen, sich jemandem zu- oder von jemandem abzuwenden. Man kann sich auch so den gemeinsamen Gegenständen nicht unterschiedlich annähern.”

Nun muss man anmerken, dass hier Unterschiede zwischen Präsenzveranstaltungen vor Ort und Videokonferenzen beschrieben werden. Ob es sich dabei um Vorteile oder Nachteile handelt, hängt letztlich immer vom konkreten Lehr- und Lernszenario und seiner Einschätzung durch die Lehrenden ab.
Jörg Dinkelaker, Hessische Blätter für Volksbildung (HBV), 2/ 2021, S. 30-40 

Kategorien: Lehren und Lernen

Seiten