Feedsammlungen

Flexo plate innovation from Miraclon improves sustainability, process efficiency and print quality

Druckspiegel - 7. Juli 2020 - 10:44

At U. Günther GmbH of Hamburg, Germany, the Kodak Flexcel NX Ultra Solution is rapidly becoming an indispensable option for customers seeking premium flexo plates that combine high quality packaging printing with eco-friendly production. The Miraclon solution unites all of the quality and performance benefits of the well-established Kodak Flexcel solutions with solvent-free, VOC-free, water-based plate processing.

Kategorien: Management-News

Flexoplatten-Innovation von Miraclon steigert Nachhaltigkeit, Prozesseffizienz und Druckqualität

Druckspiegel - 7. Juli 2020 - 10:44

Bei der U. Günther GmbH mit Hauptsitz in Hamburg entwickelt sich die Kodak Flexcel NX Ultra Lösung zu einer unverzichtbaren Option, um Kunden eine umweltschonende Herstellung von Premium-Flexoplatten für den hochwertigen Verpackungsdruck zu bieten. Die Lösung von Miraclon kombiniert sämtliche Qualitäts- und Leistungsvorteile der im Markt etablierten Kodak Flexcel Lösungen mit lösemittel- und VOC-freier, wasserbasierender Verarbeitung der Platten.

Kategorien: Management-News

Walk the Talk – Partizipative Lehre! … auch online!

Weiterbildungsblog - 6. Juli 2020 - 16:30

Kerstin Mayrberger (Professorin für Lehren und Lernen an der Hochschule mit dem Schwerpunkt Mediendidaktik/ Universität Hamburg) hat nicht nur ein Buch zur „Partizipativen Mediendidaktik“ geschrieben und vor gar nicht allzu langer Zeit veröffentlicht (open access!). Sie hat auch einen Blog gestartet, um laufend über weitere Entwicklungen des Themas zu berichten. Hier reflektiert sie zum Beispiel über ihre eigenen Erfahrungen im Sommersemester 2020 und „wie Lernendenorientierung und Partizipation auch in besonderen Zeiten mit der Umsetzung als reine Online-Lehre gelingen kann“. 

Ihre Stichworte sind unter anderem: eine stärkere Serviceorientierung, um gemeinsam lernförderliche Rahmenbedingungen zu schaffen; das Ausprobieren verschiedener Kollaborationswerkzeuge; das Austarieren synchroner und asynchroner Arbeitsphasen.

„Es wurde für mich deutlich, dass sich Formate und Lehr- und Lernmethoden nicht wegen des genutzten Mediums zurückentwickeln müssen – vielmehr braucht es zumeist an einigen Stellen lediglich eine sinnvolle Adaption oder Äquivalenz bereits verwendeter Tools und Methoden – und didaktische Kreativität und Offenheit auf Seiten der Lehrenden wie Lernenden für neue partizipative Online-Formate.“

Kerstin Mayrberger hat auf ihrem Blog noch weitere Ressourcen zur „Partizipativen Mediendidaktik“ verlinkt. Diese werde ich in den nächsten Tagen „aufarbeiten“. Dazu gehört auch ihr Buch …
Kerstin Mayrberger, Partizipative Mediendidaktik/ Blog, 19. Juni 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

SVL an der DHBW Stuttgart

SAL-Feeds - 6. Juli 2020 - 13:11

Im Zuge einer Studienarbeit haben zwei Studierende der Studienrichtung Fahrzeug-System-Engineering des Studiengangs Maschinenbau an der DHBW Stuttgart das CAD-Modell eines Verbrennungsmotors für die virtuelle Umgebung aufbereitet. Die Ergebnisse dieser Arbeit wurden im Mai diesen Jahres veröffentlicht.

Durch virtuelle Realität (VR) und augmentierte Realität (AR) können auch das Lehren und Lernen weiterentwickelt und interaktiver gestaltet werden. Mit der entsprechenden Soft- und Hardware werden Funktionsweisen und Sachverhalte im dreidimensionalen Raum erlebbar gemacht. Unter anderem wird im Projekt AR/VR-Lehre an der Fakultät Technik der DHBW Stuttgart erforscht, wie dadurch entstehenden Möglichkeiten — auch im Rahmen von Studienarbeiten genutzt werden können.

Die Studenten Jonas Fritz und Henri Gerstadt bereiteten in ihrer Studienarbeit „Visualisierung einer technischen Baugruppe in eine VR-Umgebung“ den ausgewählten Viertakt-Einzylinder-Verbrennungsmotor eines Flugzeuges in mehreren Teilschritten für die VR auf: Elementar war dabei zunächst die Sortierung der Komponenten in sinnvolle Baugruppen, die Vereinfachung des Modells, das Erstellen von Animationen und das Zuweisen von Materialien.

Im letzten Schritt wurde mit den aufbereiteten Baugruppen ein Lernmodul über den Verbrennungsmotor für die virtuelle Umgebung in SVL erstellt. Die interaktive Erklärung enthält farbliche Markierungen, zugehörige Texte, usw. Die vier Takte bei der Verbrennung werden durch die Bewegung der einzelnen Bauteile erklärt. Um individuell geeignete Ansichten erhalten zu können, sind alle Komponenten verschiebbar.

Das in der Studienarbeit unter Betreuung von Judit Klein-Wiele und Prof. Dr.-Ing. Harald Mandel entstandene Lernmodul kann beispielsweise in Lehrveranstaltungen Einsatz finden. Darüber hinaus wurde ein allgemeines Vorgehen zur Aufbereitung von Modellen für die VR entwickelt, welches auch in späteren Projekten angewendet werden kann.

The post SVL an der DHBW Stuttgart appeared first on Social Augmented Learning.

Bewusster Konsum zwingt Unternehmen zu noch mehr Nachhaltigkeit

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

Eine neue Studie zeigt, dass Nachhaltigkeit ein Schlüsseltreiber für Unternehmen ist. Die „Balancing Sustainability and Profitability Study“ wurde unter 200 Führungskräften und 1500 Verbrauchern in Großbritannien noch vor dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie durchgeführt. Die Studie zeigt, dass gestiegenes bewusstes Konsumentenverhalten Unternehmen antreibt, Nachhaltigkeit transparent in den Geschäftsbetrieb zu integrieren.

Kategorien: Management-News

Peter Kölling in den Ruhestand verabschiedet

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

Nach über 22 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für das Sächsische Institut für die Druckindustrie hat Peter Kölling am 1. Juli 2020 seinen wohlverdienten Ruhestand angetreten. Er war in seiner Tätigkeit für das Institut mit allen Belangen der Qualitätssicherung betraut und unterstützte Druckereien, Buchbindereien und Verpackungshersteller bei der Vorbereitung auf die Zertifizierung nach den unterschiedlichsten Normen und Vorschriften.

Kategorien: Management-News

Rapida 106 X – performance benchmark in industrial printing

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

With the Rapida 106 X, Koenig & Bauer is unveiling a new high-performance sheetfed offset press for the medium format 740 × 1060mm. It meets every conceivable demand that today’s market makes of a press in terms of automation, digitisation and workflow solutions, thereby making it the latest in a line of trendsetting developments defining the future of industrial offset.

Kategorien: Management-News

Rapida 106 X – Leistungsmaßstab im industriellen Druck

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

Mit der Rapida 106 X bringt Koenig & Bauer eine neue Hochleistungs-Bogenoffsetmaschine für das Mittelformat 740 x 1.060 mm auf den Markt. Sie erfüllt alle Ansprüche an Automatisierung, Digitalisierung und Workflow-Lösungen, die heute denkbar sind und ist damit erneut wegweisend für den industriellen Offsetdruck der Zukunft.

Kategorien: Management-News

Grunewald GmbH erweitert Maschinenpark um HP Indigo 7K

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

Die Grunewald GmbH installierte im Juni eine HP Indigo 7K. Der Schwerpunkt des Kasseler Unternehmens liegt im Bereich Druckvorstufe, Digitaldruck, Veredelungen und Mailingproduktionen. Die Druckerei, die bereits im Jahr 1995 mit dem Digitaldruck begann, zählt zu den Indigo-Kunden der ersten Stunde. Im Laufe der Jahre wurde das Leistungsspektrum kontinuierlich erweitert: Vielfältige Weiterverarbeitungs- und Veredelungsmöglichkeiten kamen hinzu, genauso wie Web-to-Print- und Crossmedia-Lösungen.

Kategorien: Management-News

Zhi Sheng Bookbinding invests in KM 610.A Perfect Binder

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

Extraordinary situations require extraordinary (sales) measures: Following a successful live video demonstration of a KM 610.A transmitted from the Rahden plant to New Taipei City, Taiwan, located some 9,000 kilometers away, Zhi Sheng Bookbinding decided to purchase the 8,000-cycle perfect binder from Muller Martini.

Kategorien: Management-News

Zhi Sheng Bookbinding investiert in Klebebinder KM 610.A

Druckspiegel - 6. Juli 2020 - 10:44

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche (Verkaufs-)Maßnahmen: Nach einer erfolgreichen Video-Live-Demo eines KM 610.A aus dem Werk in Rahden in die über 9000 Kilometer entfernte taiwanesische Stadt New Taipeh City entschied sich Zhi Sheng Bookbinding für den 8000-Takte-Klebebinder von Müller Martini.

Kategorien: Management-News

Juni 2020: Geschäftsklima hellt sich leicht auf

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

Der Geschäftsklimaindex der deutschen Druck- und Medienbranche konnte den im Mai begonnenen Erholungskurs auch im Juni fortsetzten. Der vom Bundesverband Druck und Medien berechnete Geschäftsklimaindex stieg im Juni gegenüber dem Vormonatswert um saisonbereinigt 1,2 Prozent auf 85,2 Punkte. Allerdings liegt er damit erneut unter seinem Vorjahresniveau – das Minus beträgt 14,2 Prozent.

Kategorien: Management-News

FESPA Global Print Expo wird auf März 2021 in Amsterdam verschoben

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

Angesichts der anhaltenden Risiken für die öffentliche Gesundheit und der Geschäftsunterbrechungen aufgrund der weltweiten COVID-19-Pandemie wird die FESPA Global Print Expo nicht mehr wie geplant im Oktober 2020 in Madrid stattfinden.

Kategorien: Management-News

K600i Veredelungslösung von Domino

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

Domino Digital Printing Solutions freut sich, nach der ersten Vorschau auf der Labelexpo Europe 2019 nun seine digitale Veredelungslösung der nächsten Generation offiziell vorstellen zu können.

Kategorien: Management-News

A reliable partner for consolidating the production landscape

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

The Swedish printing group V-TAB is keeping pace with changes in the printing industry across the Scandinavian country. The production sites have had to constantly adapt to market requirements in recent years, which is always linked to changes in production possibilities. V-TAB enjoys an active partnership with Ferag – the preferred partner for mailroom technology.

Kategorien: Management-News

Zuverlässiger Partner für die Konsolidierung der Produktionslandschaft

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

Die schwedische Druckereigruppe V-TAB hält kontinuierlich Schritt mit dem Wandel der Printlandschaft in dem skandinavischen Land. Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren die Produktionsstandorte den Anforderungen des Marktes angepasst, was stets mit der Veränderung der Produktionsmöglichkeiten verbunden ist. Mit Ferag ist V-TAB in einer aktiven Partnerschaft verbunden.

Kategorien: Management-News

Second generation of Agfa’s Adamas chem-free printing plate

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

The latest version of Agfa’s Adamas chemistry-free offset printing plate boasts increased eco credits, in addition to extended run lengths for UV ink printing.

Kategorien: Management-News

Zweite Generation der chemiefreien Druckplatte Adamas von Agfa

Druckspiegel - 3. Juli 2020 - 10:43

Die neueste Version der chemiefreien Offsetdruckplatte Adamas von Agfa weist höhere Ökokredite auf, neben verbesserter Auflagenhöhe für den UV-Farbdruck.

Kategorien: Management-News

Aufzeichnung Digitaltag 2020

Weiterbildungsblog - 2. Juli 2020 - 21:37

Da ich es nicht anders oder besser sagen könnte: „Am 19.06.2020 fand der Digitaltag 2020 statt. wb-web hat sich mit verschiedenen Partnern aus dem Unterstützerkreis zusammengetan und eine Online-Veranstaltung unter dem Titel „Herausforderungen – Lösungen – Erfahrungen: Erwachsenen- und Weiterbildung aus der Krise begleiten“ auf die Beine gestellt. Die Aufzeichnung der Veranstaltung sowie eine Zusammenfassung der Fragen und Anmerkungen im Chatverlauf stehen nun online zur Verfügung.“

Mitgemacht haben wb-web und EULE, e-teaching.org, Deutscher Bildungsserver, Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V., QUA-LiS NRW, Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) und EPALE. Alle hatten 20 Minuten, um sich, ihre Arbeit und/ oder ein einzelnes Projekt vorzustellen. Corona-Bezüge inbegriffen. Heraus kam ein „Paket“ von 2:35 Std.
Christina Bliss, wb-web, 22. Juni 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

Microsoft Teams wird zur Lernplattform

Weiterbildungsblog - 2. Juli 2020 - 15:12

Microsoft kündigt an, dass man zukünftig Online-Kurse auch direkt über MS Teams suchen und starten kann. In jedem Fall Online-Kurse der  eigenen Plattformen LinkedIn Learning und Microsoft Learn. Aber auch Drittanbieter und die Kunden selbst sollen Kurse auf Teams veröffentlichen können. Das sind die wichtigsten Informationen. Es gibt dann noch das Kleingedruckte: eine App, Badges und für Teamleads die Möglichkeit, den Aktivitäten einzelnen Lernenden zu folgen und Feedback zu geben.

Meine zwei Cent: Es ist eine Ankündigung. Microsoft trumpft natürlich mit der Integration der eigenen Dienste, der populären Kollaborations- und Lernplattformen. Viele klassische Lernplattform-Anbieter werden anmerken, dass sie viel mehr (oder weniger, je nach Perspektive) können.  Überhaupt Arbeiten & Lernen: Da ich hier mehr eine Haltung und eine Kultur sehe, zahlt eine solche Ankündigung aus meiner Sicht nur bedingt darauf ein. 

„Die Previewversion der App soll in den nächsten Monaten starten“, heißt es auf golem.de. Und: „Die Ankündigung ist Teil einer größeren Initiative von Microsoft, um Menschen eine Neuorientierung in der Karriere zu geben.“
Oliver Nickel, golem.de, 1. Juli 2020

Bildquelle: congerdesign (pixabay) 

Kategorien: Lehren und Lernen

Seiten