Feedsammlungen

Award of Excellence für Studentenkalender

Druckspiegel - 29. Januar 2020 - 10:15

Großer Jubel bei den Machern des Studentenkalenders „Alletage Feiertage 2020“. Der innovative Kalender wurde vergangene Woche von der Gregor Calendar Jury mit dem Award of Excellence ausgezeichnet. „Eine Idee, die über ein reines Kalendarium hinausgeht, hat heute mehr Bestand“, sagte Wolfgang Rolli, Vorstand Graphischer Klub Stuttgart e. V. und Mitglied der Jury. Schmunzelnd fügte er hinzu: „Ich hätte den Kalender gerne als Arbeitnehmer, weil es jeden Tag frei gibt.“

Kategorien: Management-News

Lecta will increase prices of Thermal papers

Druckspiegel - 29. Januar 2020 - 10:15

Lecta announces a price increase of Thermal papers for new orders, effective January 28, 2020. The increase will be around 8 to 10% in Thermal papers depending on country. According to Lecta, the price increase is unavoidable to offset the continuous increase in manufacturing and transport costs.

Kategorien: Management-News

Ein „Zuhause“ für das Lernen

Weiterbildungsblog - 29. Januar 2020 - 10:13

Steffen Peter, Leiter Schulung und Produktmanagement bei der Viessmann Akademie, schildert in diesem Interview, wie sein Unternehmen in den letzten Jahren die digitalen Möglichkeiten genutzt hat, um in der Weiterbildung einen großen Sprung nach vorne zu machen. Und das vor dem Hintergrund, dass die Viessmann Akademie sowohl für 12.000 interne MitarbeiterInnen als auch für 150.000 externe Partner Informationen und Angebote bereitstellt. Im Interview fallen deshalb Stichworte wie „Learning Experience“ und „seamless“. Er schildert auch, wie die eigene Unternehmensstrategie („Bringing out the best in all of us“) ihnen dabei in die Hände spielt. Notiert habe ich mir die Lernplattform, mit der sie noch einmal einen neuen Anlauf genommen haben („Avendoo“), das Stichwort „Vertrauenslernzeit“ sowie die Baustellen „Performance Support“ und „Social Learning“.

Peter: Die Plattform ist seit drei Jahren live. Wenn ich eine Note vergeben sollte, dann wäre es eine sehr gute Zwei. Wir sind super zufrieden. Der einzige Pferdefuß ist, dass wir mit den Weiterentwicklungen, die wir gerne hätten, nicht hinterherkommen. Wir möchten das User Interface noch attraktiver machen und den Funnel interessanter gestalten, da geht es um Algorithmen. Es gibt noch Potenzial, das wir heben wollen. Wenn ich die Mitarbeiterseite betrachte, sind wir super zufrieden. Bei den Kunden gibt es noch Luft nach oben. Sie sind oft noch nicht gewohnt, digital zu lernen und wir müssen ihnen den Einstieg leichter machen.“
Gudrun Porath, Interview mit Steffen Peter, Haufe.de, 28. Januar 2020

Bildquelle: Wikimedia

Kategorien: Lehren und Lernen

Digitaldruck mit Premium-Veredelung

Druckspiegel - 29. Januar 2020 - 1:15

CCL Label läutet das Digitale-Zeitalter 2.0 ein. Die digitale Revolution der Sleeve-Drucktechnologie beginnt jetzt. Und diese überzeugt nicht nur mit den bekannten Vorzügen des Digitaldrucks, nun können digitale Sleeves am Markt durch attraktive Veredelungen hervorstechen.

Kategorien: Management-News

Online Print Symposium 2020

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 19:15

Das Einkaufsverhalten verändert sich dramatisch. Onlinebasierende Geschäftsmodelle haben die Kraft, die Druckindustrie neu zu definieren. Onlineprint bietet enorme Chancen, als zentrale Einkaufsschnittstelle neue Kundenbeziehungen aufzubauen. Das am 3. und 4. März 2020 in München stattfindende Online Print Symposium zeigt in 14 Fachvorträgen Chancen, Entwicklungen und Trends im Onlineprint-Business.

Kategorien: Management-News

Innovating Pedagogy 2020

Weiterbildungsblog - 28. Januar 2020 - 15:52

Auch in diesem achten Report stellen die AutorInnen wieder zehn Innovationen vor, „new forms of teaching, learning and assessment for an interactive world“. Der Report ist eine Gemeinschaftsarbeit der Open University (Institute of Educational Technology, Milton Keynes) und der Dublin City University (Institute for Digital Learning, NIDL). Mir gefällt die Arbeit, weil sie Trends weniger an technologischen Entwicklungen, sondern mehr an pädagogischen und gesellschaftlichen Fragestellungen festmacht. Auch hier kommt man natürlich an Künstlicher Intelligenz und Big Data nicht vorbei. Aber es gibt auch „ungewöhnliche“ Nennungen wie zum Beispiel Esports und Offline Networked Learning. Jeder innovativer Ansatz wird auf drei bis vier Seiten vorgestellt und schließt mit Literaturhinweisen.

1. Artificial intelligence in education
2. Posthumanist perspectives
3. Learning through open data
4. Engaging with data ethics
5. Social justice pedagogy
6. Esports
7. Learning from animations
8. Multisensory learning
9. Offline networked learning
10. Online laboratories
Agnes Kukulska-Hulme u.a., Open University Innovation Report 8, 8. Januar 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

Was Bildung vom Journalismus lernen kann

Weiterbildungsblog - 28. Januar 2020 - 13:27

Die Kooperation zwischen der Corporate Learning Community und der Reporterfabrik ist noch gar nicht so lange her („Warum wir alle Journalisten sind – Die Kooperation der CLC mit der Reporterfabrik“). Auch Cordt Schnibben, Leiter der Reporterfabrik, sieht diese Verbindung zwischen Bildung und Journalismus: Das Netz hat den Zugang zu Informationen erleichtert, hat die Voraussetzungen für ganz neue Formate und Medien geschaffen, das Nutzungs- und Rezeptionsverhalten der BürgerInnen verändert, die heute gleichzeitig Konsumierende wie Produzierende von Inhalten sind.

Doch diese Veränderungen sind nicht anspruchslos: „Lernende im 21. Jahrhundert müssen ihre eigenen Chefredakteurinnen und -redakteure sein, sie brauchen Medienkompetenz so dringend wie fundierte Kenntnisse in den klassischen Schulfächern.“ Beim Thema „Medienkompetenz“, so Cordt Schnibben, können beide Seiten stärker zusammenrücken:

„Digitaler Journalismus muss stärker an Leserinnen und Lesern orientiert sein als analoger: interaktiver, transparenter, vernetzter, globaler, auch sinnlicher. Genau das gilt auch für die Gestaltung des modernen Unterrichts, Lehrende können hier von den Erfahrungen von Journalistinnen und Journalisten lernen.“
Cordt Schnibben, Bundeszentrale für politische Bildung/ werkstatt.bpb.de, 22. Januar 2020

Bildquelle: Jason Rosewell (Unsplash)

Kategorien: Lehren und Lernen

Vprint Enhances Direct Mail Service

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Contiweb announced that Vprint, a Belgian print provider with over 80 years of industrial experience, has invested in a Contiweb Ecocool dryer – its fourth Contiweb dryer to date – to improve the quality of its direct mail service. Joining three Contiweb Ecoweb dryers installed on web offset press lines, the Ecocool system is already proving to strengthen the company’s competitive edge. Vprint customers operating in the retail, mail order and automotive markets have remarked on the improved finish of premium mailings.

Kategorien: Management-News

Lecta's new metallized paperboard

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Just over a year after introducing Diva Art into the market, Lecta expands the possibilities within the high-end packaging sector and other creative uses with its Diva Art Metal range of metallized paperboard products. Available in substances of 250, 300 and 350 g/m2, the new Diva Art Metal paperboard offers outstanding finishing and converting properties, exceptional cracking resistance and perfect folding characteristics, and excellent printability in flexographic (solvent, UV and water-based), conventional offset and UV offset printing.

Kategorien: Management-News

Die Verpackung in der Automobilbranche

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Ein moderner Pkw besteht aus bis zu 10.000 Einzelteilen. Um diese Teile von den Zulieferern zu den Automobilwerken zu bringen, müssen sie sicher verpackt sein. Die meisten Bauteile in der Automobilindustrie sind aus Metall oder Kunststoff und unterscheiden sich erheblich in ihrer Form und Größe. So vielfältig wie die Komponenten sind auch die Verpackungslösungen.

Kategorien: Management-News

Eberl Medien übernimmt Buchhersteller Kösel

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Die Immenstädter Unternehmensgruppe Eberl Medien übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2020 die Druckerei Kösel GmbH & Co. KG aus Altusried-Krugzell und plant die Zusammenführung mit der eigenen Tochtergesellschaft Eberl print GmbH.

Kategorien: Management-News

Komplettlösung: Filamenttrockner und Drucker

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Pünktlich zur Messe Formnext in Frankfurt Mitte November hat die Firma Apium Additive Technologies GmbH ihren neuen Filamenttrockner Apium F300 vorgestellt. Dieser wurde speziell für die Lagerung von Hochleistungsthermoplasten vor, während und nach dem Druck entwickelt und erreicht Trocknungstemperaturen von bis zu 150 °C. Durch die hervorragende Isolierung kommt der Trockner zudem mit einer Dauerleistung von nur 72 Watt aus (bei 60 °C).

Kategorien: Management-News

Follmann übernimmt Chemical Alliance

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Mit Wirkung zum 1.1.2020 hat Follmann den russischen Klebstoffhersteller Chemical Alliance mit Sitz in Moskau und rund 20 Mitarbeitern übernommen. Nach dem Kauf des britischen Klebstoffherstellers Sealock (PSA-Hotmelts, Hotmelts und Dispersionen) und der Übernahme der Mehrheitsanteile des russischen Klebstoffherstellers ZAO Intermelt (Schmelzklebstoffe für den Verpackungsbereich) im Jahr 2018 erweitert Follmann mit dieser Akquisition seine Klebstoffherstellung in der Russischen Föderation durch Polyurethan Hotmelt Produkte.

Kategorien: Management-News

Cellesche Zeitung macht weiter mit QIPC

Druckspiegel - 28. Januar 2020 - 10:15

Die Cellesche Zeitung setzt mit dem notwendigen Update ihrer Automatisierungssysteme von Q.I. Press Controls (QIPC) auf eine weitere Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem niederländischen Spezialisten für Mess- und Regelgeräte für die Druckindustrie. Die deutsche Lokalzeitung wird die Automatisierung ihrer Druckmaschine weiter optimieren. „Es war für uns logisch, uns wieder für die QIPC-Automatisierung zu entscheiden.“

Kategorien: Management-News

Vision 2025: Digitale Bildung

Weiterbildungsblog - 27. Januar 2020 - 12:31

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hat ein „digitalpolitisches Grundsatzpapier“ (42 S.), eine Art „Weckruf“ in Sachen Digitalisierung, herausgebracht. Deshalb der Titel „Last Call: Germany!“: „Die digitale Welt ist in Bewegung, und Deutschland hält nicht Schritt. Wo andere nach vorne gehen, treten wir auf der Stelle oder legen gar den Rückwärtsgang ein. Deutschland war und ist Europas industrieller Motor, ein digitaler Antreiber sind wir nicht. Das müssen und das können wir ändern.“  

Im Strategiepapier sind die Forderungen auf drei Kapitel verteilt: „Digitale Gesellschaft“, „Digitale Wirtschaft“ und „Digitaler Staat“. Alle Kapitel starten mit einer kurzen „Vision 2025“, auch das Kapitel „Digitale Bildung“ als Abschnitt der „Digitalen Gesellschaft“. Stichworte sind hier unter anderem die „digitale Grundbildung“, die „digitale Weiterbildung“ sowie ein „digital transformiertes Bildungssystem“. Hier noch die konkreten bildungspolitischen Handlungsempfehlungen des Bitkom:

„- Schulen zu Smart Schools ausbauen“
„- Digitalpakt zügig umsetzen und zweiten Digitalpakt anstoßen“
„- Kooperationsverbot in der Bildung abschaffen“
„- Berufliche Bildung stärken“
„- Weiterbildung digital und flexibel gestalten“ („Die nationale Weiterbildungsstrategie sollte zügig umgesetzt und als Anlass genutzt werden, eine Weiterbildungskultur zu etablieren, die Transparenz und Nutzerorientierung in den Mittelpunkt stellt.“)
„- Hochschulbildung zeitgemäß und attraktiv gestalten“
Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom), 14. Januar 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

Visitenkarten-Vergleich im Pretest

Druckspiegel - 27. Januar 2020 - 10:14

Visitenkarten sind Ausdruck, der Eindruck macht – mit viel Fingerspitzengefühl vom ersten Augenblick an. Aber welches Papier passt zu mir, zu meinem Unternehmen oder meiner Marke? Mit dem neuen Visitenkartenkonfigurator von Papyrus lassen sich jetzt kostenlos unterschiedliche Papiersorten und Designs für eine maßgeschneiderte Geschäftsausstattung testen. Und das mit echtem Fun-Faktor.

Kategorien: Management-News

Control Vision Talks 2020 – Call for Papers

Druckspiegel - 27. Januar 2020 - 10:14

Mit der Fortsetzung ihrer Partnerschaft ermöglichen Control-Messeveranstalter P.E. Schall und die EMVA eine weitere Ausgabe des erfolgreichen EMVA-Vortragsforums "Control Vision Talks 2020" rund um die 34. Control vom 5. bis 7. Mai 2020 in Stuttgart. Eingebettet in das Messegeschehen in Halle 8 werden die Vorträge des Forums für Bildverarbeitung und optische Messtechnik den Messebesucher über Nutzen, Anwendungen und Methoden der industriellen Bildverarbeitung und optischer Messlösungen für die Fabrikautomation informieren.

Kategorien: Management-News

Control Vision Talks 2020 – Call for Papers

Druckspiegel - 27. Januar 2020 - 10:14

With their continued partnership Control show organizer P.E. Schall and the EMVA enable another edition of the successful EMVA lecture forum “Control Vision Talks 2020” around the 34th Control from 5 - 7 May 2020 in Stuttgart. Embedded into the trade show in hall 8 the presentations of this forum for Machine Vision & Optical Metrology aim to educate the trade show visitor on benefits, applications and methods of machine vision and optical metrology solutions for factory automation.

Kategorien: Management-News

Neues Web-to-Print-Werkzeug von Obility

Druckspiegel - 27. Januar 2020 - 10:14

Mit dem Designer Pro hat der Koblenzer Software-Hersteller Obility kürzlich ein neues Web-to-Print-Werkzeug vorgestellt. Entwickelt in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizer Druckdienstleister Bacher PrePress AG und anderen Obility-Kunden wartet das neue Software-Werkzeug für die Online-Gestaltung und Online-Editierung von Druckerzeugnissen mit Möglichkeiten auf, die in dieser Form im Markt einzigartig sind.

Kategorien: Management-News

A big leap forward

Druckspiegel - 27. Januar 2020 - 10:14

Thanks to a new Pantera perfect binder from Muller Martini Green Graphic ApS, located in the Danish city of Ikast, has tripled its softcover volume – and reduced staff costs at the same time. The family company, headed by Bent and Poul Sörensen, can now produce all softcover products in-house, and it now takes on orders for third parties. Because the Pantera replaced two perfect binders from another manufacturer last spring, despite the increased volume Green Graphic needs fewer employees for its new line, which has a 12-station gathering machine, a Granit three-knife trimmer and a Uno counter stacker.

Kategorien: Management-News

Seiten