Feedsammlungen

Steigende Einkaufspreise kurzfristig und bankenunabhängig finanzieren

Druckspiegel - 4. November 2021 - 13:44

Für Rohstoffe und Vorprodukte müssen Unternehmen der Druckbranche heute zum Teil deutlich mehr bezahlen als bisher. Bei der Finanzierung dieser höheren Preise kann ein von kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland bisher relativ wenig genutztes, aber bei Großunternehmen sehr etabliertes Instrument schnelle Hilfe bieten: das Factoring. Im Kern verkaufen Betriebe hierbei Forderungen regelmäßig an einen Finanzdienstleister, der mit dem Kauf auch das Ausfallrisiko und auf Wunsch gleich auch das Debitorenmanagement übernimmt.

Kategorien: Management-News

VDI-Herstellererklärung für mobile Luftreiniger

Druckspiegel - 4. November 2021 - 13:44

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) hat die Expertenempfehlung VDI-EE 4300 Blatt 14 „Messen von Innenraumluftverunreinigungen – Anforderungen an mobile Luftreiniger zur Reduktion der aerosolgebundenen Übertragung von Infektionskrankheiten“ um eine Herstellerklärung ergänzt.

Kategorien: Management-News

Unternehmensinsolvenz: Folgen für die bAV

Druckspiegel - 4. November 2021 - 13:44

Mit der Diskussion um die Rente rückt auch die betriebliche Altersversorgung (bAV) wieder verstärkt in den Blickpunkt. Doch gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kommt die Frage auf: Was passiert mit der Betriebsrente, wenn eine Unternehmensinsolvenz droht? Tanja Gehrke, Expertin der Nürnberger Versicherung, informiert, was im Falle einer Insolvenz für das Unternehmen gilt, worauf Arbeitgeber bereits bei der Vertragsgestaltung der Betriebsrente achten können und was der erweiterte Insolvenzschutz bedeutet.

Kategorien: Management-News

Lern-App EinFach öffnet das digitale Lernen für neue Einsatzgebiete

Druckspiegel - 4. November 2021 - 13:44

Drei Jahre arbeiteten Experten aus beruflicher Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen, um die inklusive Berufsausbildung in der Druck- und Medienwirtschaft individueller, einfacher, barrierefreier und digitaler zu gestalten. Entstanden sind digitale Hilfsmittel sowohl für Lehrer und Ausbilder als auch für Auszubildende selbst.

Kategorien: Management-News

Bildungstechnologien nach der Epidemie: Wohin geht der Trend in den Unternehmen?

Weiterbildungsblog - 3. November 2021 - 21:25

Im Rahmen der eLearning BENCHMARKING Studie 2021 wurden Expertinnen und Experten aus 441 Unternehmen nach Nutzung und Einschätzung verschiedener Bildungstechnologien gefragt. Man wollte wissen, ob und wie sich die Corona-Krise auf den Markt digitalen Lehrens und Lernens ausgewirkt hat. Und das gleich vorweg: Der Einsatz von digitalem Lernen/ eLearning in Unternehmen hat sich intensiviert, die Budgets haben sich, so die Rückmeldungen, vergrößert.

Dann geht es auch schon ins Kleingedruckte der Einschätzung einzelner Technologien, Content-Formate und Lernplattformen. Natürlich waren Videokonferenz-Tools 2020/2021 „die wichtigste Bildungstechnologie“. Aber es gibt nach wie vor die Klassiker wie das LMS. Auch der Blick nach vorne wurde riskiert, es wurde nach Learning Experience Plattformen, nach adaptiven Systemen, nach KI und Chatbots gefragt, und man kann nur hoffen, dass alle Befragten hier immer an das Gleiche gedacht haben.

Am Ende und mit „der nötigen Vorsicht“ versucht Autor Martin Lindner ein Fazit:
„- Die Alternativen zum guten alten LMS stagnieren (LXP und Soziales Lernen). Das gilt auch für VR/AR und „intelligente“ Software (Recommendation-Systeme und adaptives Lernen).
– Das Gesamtbild ist komplex, in einigen Fällen spielt die Unternehmensgröße eine Rolle, aber insgesamt zeigen leichtgewichtige, mobile Bildungstechnologien mehr Zukunftsdynamik als anspruchsvolle Hightech-Lösungen.
– Was spürbar zunimmt, sind also alle Technologien und Formate, die in ein Cloud-Szenario passen und sich auch im Browser und auf mobilen Geräten gut einsetzen lassen.“

Der letzte Abschnitt ist dann der Popularität von MS Teams gewidmet und der Frage, ob sich das konventionelle eLearning nicht vielleicht doch einmal im Zusammenspiel von „cloud-basierter Kollaboration, Projektarbeit und Wissensmanagement“ auflöst.
Martin Lindner, eLearning Journal/ Institut für betriebliche Bildung (IFBB), 2. November 2021

Kategorien: Lehren und Lernen

Hunkeler Innovationdays postponed to 2023

Druckspiegel - 3. November 2021 - 16:43

The Hunkeler Innovationdays, planned for next February, will be postponed by one year. Due to the unclear development of the Corona pandemic, the management of Hunkeler AG had to make this decision after a detailed risk assessment.

Kategorien: Management-News

Hunkeler Innovationdays verschoben auf 2023

Druckspiegel - 3. November 2021 - 16:43

Die im nächsten Februar geplanten Hunkeler Innovationdays werden um ein Jahr verschoben. Aufgrund der unklaren Entwicklung der Corona-Pandemie musste das Management der Hunkeler AG nach einer ausführlichen Risikobewertung diesen Entscheid fällen.

Kategorien: Management-News

Hybrid Software Group acquires Colorlogic GmbH

Druckspiegel - 3. November 2021 - 10:43

Hybrid Software Group PLC announced that on 27 October 2021 it acquired the entire issued share capital of ColorLogic GmbH, a company with its registered office in Rheine, Germany. ColorLogic was founded in 2002 and has developed an extensive portfolio of color profiling and conversion software. Its products are sold worldwide to both end users with demanding requirements for color quality, as well as to Original Equipment Manufacturers (OEMs) of printing equipment.

Kategorien: Management-News

Geschäftsmodell des Teilens – konkret

Weiterbildungsblog - 2. November 2021 - 18:00

Wenn Netzwerken und Erfahrungsaustausch im Allgemeinen, aber auch die Verbreitung von Open Educational Resources im Besonderen funktionieren sollen, braucht es Menschen, die ihre Erfahrungen teilen. Das ist nicht selbstverständlich. Die einen fragen zu Recht nach dem Geschäftsmodell „hinter“ dem Teilen; und die anderen sind vielleicht schon einen Schritt weiter, nutzen aber im Alltag viele Möglichkeiten des Teilens nicht. Hier setzen die Ideen an, die Nele Hirsch in ihrem Beitrag vorstellt:

„1. Mikro-Content enwickeln und teilen …
2. Selbst Lernende sein …
3. Das Rad nicht neu erfinden …
4. Teilen zur Gewohnheit machen …
5. Prozesse und Konzepte teilen …“
Nele Hirsch, eBildungslabor, 8. Oktober 2021

Bildquelle: Nele Hirsch

Kategorien: Lehren und Lernen

Conference Watch Party – eine Einfühung

Weiterbildungsblog - 2. November 2021 - 16:45

Noch eine Idee, um die Teilnahme an Online-Konferenzen attraktiver zu machen: Conference Watch Partys, auf denen man sich mit anderen zeitgleich über das Gehörte bzw. Gesehene austauscht, allerdings auf einem separaten Kanal. Simon Dückert hat sich bereits erste Gedanken über die technische Umsetzung gemacht und lädt ein, die Idee einmal zu pilotieren und Erfahrungen zu sammeln. Das Ganze, wenn ich es richtig verstehe, kann natürlich Kommunikation von der jeweiligen Veranstaltung abziehen. Mal sehen, ob und wie die Idee fliegt.
Simon Dückert, Connect, 1. November 2021

Bildquelle: Simon Dückert

Kategorien: Lehren und Lernen

Dr. Stopporka in den Ruhestand verabschiedet

Druckspiegel - 2. November 2021 - 16:43

Nach fast zwölf Jahren als Geschäftsführer des Sächsischen Instituts für die Druckindustrie (SID) hat sich Dr. Jürgen Stopporka Ende September 2021 in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Durch seine Tätigkeit hat Dr. Stopporka die Ausrichtung und die Arbeit des Forschungsinstituts und seines Schwesterunternehmens, der PITSID Polygraphische innovative Technik Leipzig GmbH, in dieser Zeit entscheidend geprägt.

Kategorien: Management-News

Lieferengpässe trüben Unternehmenserwartungen ein

Druckspiegel - 2. November 2021 - 16:43

Trotz der derzeitigen Lieferprobleme bei Vorleistungsgütern blieb das Geschäftsklima der deutschen Druck- und Medienbranche im Oktober relativ stabil. Der vom Bundesverband Druck und Medien berechnete Geschäftsklimaindex fiel gegenüber dem Vormonat um saisonbereinigt 0,3 Prozent. Mit 103,6 Punkten liegt der Index somit seit mittlerweile vier Monaten über seinem Vorkrisenniveau.

Kategorien: Management-News

Neue CMR-Papiere von UPM

Druckspiegel - 2. November 2021 - 16:43

Als Hersteller grafischer Papiere bietet UPM Communication Papers ein umfangreiches Produktsortiment für alle wichtigen Druckverfahren – sei es für Rollenoffset, Heatset, Coldset, Bogenoffset, Tiefdruck oder Digitaldruck. Um den Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden und den hohen Servicestandard sowie Liefersicherheit zu gewährleisten, hat das Unternehmen sein CMR-Angebot weiter ausgebaut.

Kategorien: Management-News

STI Group tritt wieder in den FFI ein

Druckspiegel - 2. November 2021 - 16:43

Der Fachverband Faltschachtel-Industrie e.V. (FFI) freut sich über den Wiedereintritt der STI Group in den Verband. Die STI Group, ein 1879 gegründetes Familienunternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro, gilt als Pionier der Verpackungsindustrie und beschäftigt aktuell mehr als 2.000 Mitarbeiter an sieben Produktionsstandorten in Deutschland, Ungarn, Tschechien und Großbritannien.

Kategorien: Management-News

New digital label applications with Xeikon’s Panther 2.0 Series

Druckspiegel - 2. November 2021 - 13:43

Xeikon has announced version 2.0 of its Panther UV inkjet technology with the launch of two new label presses: the Xeikon PX3300 and PX2200. As the company’s wide portfolio evolves in line with advances in technology, the new presses, which are replacing the existing Xeikon PX3000 and PX2000, feature advancement in 2 areas – applications and building blocks – to digitalize print manufacturing.

Kategorien: Management-News

Neue digitale Etikettenanwendungen mit der Panther 2.0 Series von Xeikon

Druckspiegel - 2. November 2021 - 13:43

Xeikon hat mit der Markteinführung der beiden neuen Etikettendruckmaschinen PX3300 und PX2200 die Version 2.0 seiner UV-Inkjet-Technologie Panther bekanntgegeben. So wie sich das Portfolio des Unternehmens technologisch weiterentwickelt, bieten die neuen Druckmaschinen, die die bisherigen Modelle Xeikon PX3000 und Xeikon PX2000 ersetzen, sowohl bei Anwendungen als auch Modulen wichtige Neuerungen, um die Druckproduktion zu digitalisieren.

Kategorien: Management-News

Der große Verstärker. Was macht die Bildung mit der Digitalisierung?

Weiterbildungsblog - 1. November 2021 - 16:21

Jöran Muuß-Merholz erklärt uns, dass die digitale Medien keine Richtung vorgeben, sondern bestehende Richtungen verstärken – auch in der Bildung. Wer zum Beispiel Lernprozesse kontrollieren will, kann das mit digitalen Medien noch besser tun. Und wer auf Freiräume und Selbstlernen setzt, findet im Netz unendliche Möglichkeiten. Was wiederum zur grundsätzlichen Frage zurückführt: Welche Bildung wollen wir?

Das Video (6:26 Min.), heißt es, ist Teil einer Reihe „Impulse zur Schulentwicklung und Unterrichtsentwicklung von und mit Jöran Muuß-Merholz“, herausgegeben vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ).
Jöran Muuß-Merholz, J&K – Jöran und Konsorten, 27. Oktober 2021

Kategorien: Lehren und Lernen

Le Télégramme investiert in Colorman e:line

Druckspiegel - 1. November 2021 - 10:43

Die Mediengruppe Le Télégramme, ansässig in Morlaix, Bretagne (Frankreich), hat sich für die Technologie der Colorman e:line mit ihrer umfassenden Automatisierungsausstattung „Autoprint“ entschieden und Manroland Goss den Auftrag für zwei 64-Seiten-Tabloid-Druckmaschinen erteilt. Die neuen Druckanlagen sollen bis Mitte 2022 installiert und in Betrieb genommen werden.

Kategorien: Management-News

Drewsen reacts to dramatic increases in energy prices

Druckspiegel - 1. November 2021 - 10:43

For Drewsen, like many other paper mills, the manufacture of its uncoated woodfree specialty paper grades is an energy-intensive process. Although specific consumption levels have been reduced significantly over recent years through continuous improvements and investments in energy-efficient technology, the unprecedented increase in the cost of natural gas has had a profound effect on Drewsen.

Kategorien: Management-News

Drewsen reagiert auf dramatischen Anstieg der Energiepreise

Druckspiegel - 1. November 2021 - 10:43

Die Herstellung seiner ungestrichenen holzfreien Spezialpapiere bedingt für Drewsen den Einsatz von Energie in erheblichem Umfang. Obwohl durch kontinuierliche Verbesserungen und Investitionen in Effizienz und Technologie der spezifische Verbrauch in den letzten Jahren deutlich reduziert werden konnte, trifft die derzeitige Marktentwicklung einer Vervielfachung des Preises für Erdgas auch Drewsen.

Kategorien: Management-News

Seiten