Feedsammlungen

Drewsen investiert in seine Rollenausrüstung

Druckspiegel - 8. Juni 2021 - 16:01

Plastik-Trinkhalme sind eines der Kunststoffeinwegprodukte, welche im Zuge einer europäischen Richtlinie (2019/904) ab Mitte dieses Jahres verboten werden. Eine nachhaltige Alternative bilden Trinkhalme aus Papier. Zur Herstellung von Trinkhalmen aus Papier werden schmale Papierrollen, sogenannte Bobinen, benötigt.

Kategorien: Management-News

7. Tag der Verpackung

Druckspiegel - 8. Juni 2021 - 16:01

Am 10. Juni 2021 führt das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. (dvi) zum siebten Mal den „Tag der Verpackung“ durch. In Kooperation mit sieben Fachverbänden bietet die Kampagne dieses Jahr eine Frage-Antwort-Aktion für Bürgerinnen und Bürger in Sozialen Medien, eine Online-Ausstellung modernster Verpackungslösungen, eine Inforeihe mit Fakten und Kernbotschaften zu Verpackungen sowie ein offenes Fachpanel unter Beteiligung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie führenden Vertretern von Coca-Cola Deutschland, Duales System Holding, NABU und Huhtamaki.

Kategorien: Management-News

Installation der ersten Colorado 1630 in Deutschland

Druckspiegel - 8. Juni 2021 - 16:01

Canon installiert nahtlos zum Produktlaunch der Colorado 1630 sein erstes System bei der Luzar GmbH & Co. KG für das hauseigene Democenter. Die Luzar Gruppe ist mit ihrem Stammsitz in Düsseldorf und ihrer Niederlassung EPS GmbH in Barsbüttel bei Hamburg ein Colorado Partner der ersten Stunde und vertraut Canon bereits seit vier Jahren.

Kategorien: Management-News

9. Technologieforum FTS und mobile Roboter des Fraunhofer IPA

Druckspiegel - 8. Juni 2021 - 16:01

Wandlungsfähige Produktionen oder der boomende Onlinehandel stellen höchste Anforderungen an die Intralogistik. Auch die Corona-Pandemie verstärkt den Trend zur Automatisierung. Neue Ansätze und Anwendungen rund um mobile Systeme präsentiert das 9. Technologieforum. Die Veranstaltung findet am 22. September 2021 in der Filderhalle bei Stuttgart statt.

Kategorien: Management-News

Role Models in der Erwachsenenbildung: Wie wir von Vorbildern lernen können

Weiterbildungsblog - 8. Juni 2021 - 15:16

Das Stichwort „Role Models“ habe ich in der Vergangenheit vernachlässigt. Der Link an dieser Stelle ist deshalb auch ein an mich selbst gerichteter Aufruf, das zu ändern. Tino Boubaris liefert dafür erste Stichworte und Anhaltspunkte: Robert K. Merton, Albert Bandura, die Influencer*innen in den sozialen Medien. Dann verweist er auf den Ehrenpreis des Deutschen Weiterbildungstages für „Vorbilder der Weiterbildung“ und verlinkt auf die Preisträger 2021.

„In der Erwachsenen- und Weiterbildung können Vorbilder z.B. dort eingesetzt werden, wo durch die Orientierung am Modell bestimmte Verhaltensweisen oder Wertvorstellungen hervorgerufen beziehungsweise verstärkt werden sollen. In den vergangenen Jahren haben Vorbilder in vielen Bereichen des Erwachsenenlernens eine zunehmende Rolle gespielt. Als Beispiel können hier die Integration in Ausbildung und Arbeitsmarkt, die Integration von Migrant*innen und Flüchtlingen, die Gesundheitsbildung oder die Familienbildung genannt werden.“
Tino Boubaris, E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa (EPALE)/ Blog, 8. Juni 2021

Bildquelle: mohamed_hassan (pixabay)

Kategorien: Lehren und Lernen

Mit Hubarbeitsbühnen sicher arbeiten

Druckspiegel - 8. Juni 2021 - 13:01

Werden Hubarbeitsbühnen nicht sicherheitsgerecht eingesetzt, kann das zu schweren Unfällen führen. Mit neuen Infomedien bietet die BG ETEM Hilfestellung für den sicheren Umgang mit Hubarbeitsbühnen: Zwei Checklisten richten sich an Unternehmensleitung sowie Führungskräfte (S200, S202 in SZ017) und gehen auf Auswahl-, Organisations- und Kontrollpflichten ein; eine dritte Checkliste informiert die Bedienpersonen über wichtige Punkte vor und während des Einsatzes (S201 in SZ017).

Kategorien: Management-News

Agfa introduces Amfortis

Druckspiegel - 7. Juni 2021 - 10:01

Amfortis facilitates the lives of packaging converters by combining multiple unique software tools into one powerful production workflow solution. It complements Agfa’s offering for offset packaging, which already included durable printing plates and high-performing CtP systems.

Kategorien: Management-News

Agfa stellt Amfortis vor

Druckspiegel - 7. Juni 2021 - 10:01

Amfortis erleichtert das Leben von Verpackungskonvertern, indem es mehrere Software-Tools in einer leistungsstarken Produktions-Workflow Lösung kombiniert. Es ergänzt das Angebot von Agfa für Offset-Verpackungsdrucker, das bereits Druckplatten und hochleistungsfähige CtP-Systeme umfasst.

Kategorien: Management-News

Neue Gold- und Silber-Toner von Ricoh

Druckspiegel - 7. Juni 2021 - 10:01

Mit den neuen gold- und silberfarbenen Tonern von Ricoh sind Druckspezialisten in der Lage, ihre Produktpalette zu erweitern, ihre Umsätze zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Die innovativen Tonerfarben stärken die digitale Druckveredlung, da Markenanbieter in ihrer gedruckten Kommunikation zunehmend Wert auf eine deutlichere Differenzierung und eine gesteigerte Durchschlagkraft legen.

Kategorien: Management-News

Make It – neues Online-Eventformat von Canon

Druckspiegel - 7. Juni 2021 - 10:01

Canon lädt erstmals zum neuen Online-Eventfestival „Make It“ vom 08. bis 17. Juni 2021 ein. Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen der Druckindustrie – Druckereien, Druckdienstleister und Inhouse-Druckzentren – sowie an Fachhandelspartner in Deutschland und der gesamten EMEA-Region. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten inspirierende Keynotes, interaktive Technologiepräsentationen und neueste Markteinblicke in die Trends der Industrie. Darüber hinaus stellt Canon einige Technologieinnovationen im Rahmen des Festivals vor.

Kategorien: Management-News

Beta testing of the new Tau 510 RSCi successfully completed

Druckspiegel - 7. Juni 2021 - 10:01

Durst and All4Labels Global Packaging Group announce successful beta testing of Durst’s new Tau 510 RSCi at All4Labels in Gebesee, Germany.

Kategorien: Management-News

Telepräsenzroboter in der Hochschullehre: Befunde einer Längsschnittstudie sprechen für hohe Akzeptanz

Weiterbildungsblog - 7. Juni 2021 - 7:48

Bei Telepräsenzrobotern handelt es sich „um Segway-ähnliche Maschinen auf Rädern, die mit einer Webcam, einem Mikrofon, einem Bildschirm und einem Lautsprecher ausgestattet sind […]. Sie lassen sich über das Internet fernsteuern und ermöglichen über eine Videokonferenz Interaktionen zwischen der Person, die den Roboter bedient (auf dem Bildschirm des Roboters zu sehen), und Personen, die sich in Reichweite des Roboters aufhalten (auf dem Com-puterbildschirm der Benutzerin oder des Benutzers zu sehen)“.

Telepräsenzroboter kommen zum Einsatz, wenn Lernende nicht vor Ort an einer Lehrveranstaltung teilnehmen können. Dieses Szenario wird auch als „hybrid classroom“ bezeichnet und stellt eine Option dar, die im Zeichen der Corona-Pandemie jetzt natürlich häufiger durchgespielt wird. In der vorliegenden Studie, durchgeführt mit Lehramtsstudierenden an der TU Kiel, wurde die Akzeptanz der Telepräsenzroboter mit der Akzeptanz von „klassischen“ Skype-Videokonferenzen verglichen. Dafür wechselten die Studierenden immer wieder die Rolle und nahmen auf verschiedenen Wegen an der Veranstaltung teil.

Das Ergebnis der interessanten Studie: „Insgesamt zeigte sich eine hohe Akzeptanz des Einsatzes von Telepräsenzrobotern in der Hochschullehre. Die Akzeptanz fiel bereits zu Beginn der Seminare hoch aus, nahm im Verlauf der Seminare weiter zu und übertraf am Ende der Seminare die Akzeptanz des Einsatzes herkömmlicher Videokonferenzen. Zudem empfanden die Studierenden die Anwesenheit der Roboter als wenig störend. Telepräsenzroboter stellen somit eine vielversprechende Möglichkeit dar, um Studierenden die interaktive Teilnahme an Lehrveranstaltungen zu ermöglichen, sofern ihnen eine physische Teilnahme nicht möglich ist. Der Einsatz von Telepräsenzrobotern in der Hochschullehre wird insbesondere vor dem Hintergrund der Bedeutung digitaler Lehre in Zeiten der Corona-Krise diskutiert.“

Es gibt natürlich, auch das erwähnen die Autoren, Rahmenbedingungen, die zu beachten sind. Dazu gehören zum Beispiel die Anschaffungskosten (Modell „Double 3“, 4.500,00 Euro, April 2021). Und es gibt eine Reihe von unbekannten Größen, die im Rahmen dieser ersten Studie, nicht aufgelöst werden konnten. Der „Neuigkeitseffekt“ eines solchen Experiments gehört beispielsweise dazu.
Fabian Wolff und Jens Möller, die hochschullehre, 18/ 2021

Bildquelle: Harald Weiss (flickr, CC BY-NC-SA 2.0)

Kategorien: Lehren und Lernen

Betatest der neuen Tau 510 RSCi erfolgreich abgeschlossen

Druckspiegel - 6. Juni 2021 - 19:01

Durst und die All4Labels Global Packaging Group geben gemeinsam den Abschluss des erfolgreichen Betatests der neuen Durst Tau 510 RSCi bei All4Labels in Gebesee bekannt.

Kategorien: Management-News

Edunauten – asynchrones BarCamp

Weiterbildungsblog - 4. Juni 2021 - 20:08

Ein neues Diskussionsformat? Die Edunauten laden gerade zu einem asynchronen BarCamp ein. Das heißt, es gibt – wie bei BarCamps üblich – ein Thema, das hier wie folgt beschrieben ist: „Wo stehen wir mit zeitgemäßer Pädagogik? Wir möchten gemeinsam reflektieren, was durch die Erfahrungen des Distanzlernens vorangekommen ist, wo es Rückschläge gab und was für die Post-Corona-Zeit nötig ist.“

Rund um das Thema gibt es dann natürlich Sessions. 40 Vorschläge stehen auf der Webseite. Sie sind als „Diskussion“, „Workshop“ oder „Joker“ gekennzeichnet und bis zum 13. Juni „offen“. Wie die Sessions bei einem asynchronen BarCamp ablaufen sollen, haben die Gastgeber um Jöran Muuß-Merholz wie folgt beschrieben:

„Bei einem asynchronen Barcamp gibt es keinerlei synchrone Treffen, sondern strukturierten, asynchronen Online-Austausch. Das bedeutet für Sessiongeber*innen, dass sie die Inhalte ihrer Session aufzeichnen/ aufschreiben und anderen online zur Verfügung stellen. Teilgeber*innen wählen aus den angebotenen Sessions die aus, die sie besonders interessieren. Sie beteiligen sich an ihnen dann, wenn es für sie zeitlich passt.
Sessiongeber*innen geben mit ihrer Session-Einreichung an, wie die Beteiligung in ihrer Session gestaltet sein soll. Standardmäßig ist die Kommentarfunktion bei jeder Session geöffnet. Zusätzlich können weitere asynchrone Austauschräume (ein Pad, ein Brainstorming-Tool, ein Whiteboard … ) eingerichtet werden.“

Online-Barcamps, Learning Days, asynchrone (Online-)BarCamps, Audio-BarCamps – die letzten Monate haben einiges an Fantasie und Kreativität freigesetzt. Ich bin gespannt, wie sich diese Formate weiterentwickeln.
Edunauten, 3. – 13. Juni 2021

 

Kategorien: Lehren und Lernen

VR in universities a welcome addition, but not yet ‚plug-and-play‘

Weiterbildungsblog - 4. Juni 2021 - 17:35

Es gibt inzwischen unzählige Beispiele (auch dieser Artikel berichtet von Professoren und ihren Projekten an amerikanischen Hochschulen). Vom Nutzen von Virtual Reality (VR) in Lehr- und Lernkontexten sind eigentlich alle überzeugt. Und Corona hat die Aktivitäten auf diesem Gebiet noch einmal verstärkt. Und doch: „… professors told EdScoop they believe the technology’s unlikely to be more than a complementary teaching tool for the foreseeable future.“

Der Artikel spricht einige Hindernisse direkt an, andere werden angedeutet: Die vorliegenden Use Cases lassen viele Fachbereiche und Themen außen vor. Die Technologie fügt sich nicht bruchlos („plug-and-play“) in bestehende virtuelle Lernumgebungen ein. Die Entwicklungszeiten für gute VR-Simulationen sind lang.
Ryan Johnston, EdScoop, 26. Mai 2021

Bildquelle: Maurizio Pesce (Flickr, CC BY 2.0)

Kategorien: Lehren und Lernen

New technology for printing jobs from Bremen

Druckspiegel - 4. Juni 2021 - 16:00

The Druckhaus Delmenhorst print house in northern Germany has seen its production capacity more than double in the past year. Among other equipment, a complete precollecting and inserting line from Ferag has been installed. Since December 2020, this has been used for processing the WESER-KURIER, Bremer Nachrichten and Verdener Nachrichten – all daily newspapers published by Bremer Tageszeitungen AG. This came after the publishing house decided to stop in-house production and outsource it elsewhere.

Kategorien: Management-News

Neue Technik für Druckaufträge aus Bremen

Druckspiegel - 4. Juni 2021 - 16:00

Das Druckhaus Delmenhorst im Norden Deutschlands hat seine Produktionskapazität im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt. Unter anderem wurde eine komplette Zusammentrag- und Einsteck-Linie von Ferag installiert. Auf ihr werden seit Dezember 2020 die Tageszeitungen der Bremer Tageszeitungen AG – der WESER-KURIER, die Bremer Nachrichten und die Verdener Nachrichten – verarbeitet. Der Verlag hatte sich entschlossen, die eigene Produktion zu beenden und außer Haus zu vergeben.

Kategorien: Management-News

FFI startet nach Corona mit Fortbildungsangeboten für die Faltschachtel-Industrie durch

Druckspiegel - 4. Juni 2021 - 16:00

Die aktuelle Impfentwicklung und die deutlich sinkenden Infektionszahlen veranlassen den FFI, seine während der Corona-Pandemie ausgesetzten Präsenz-Fortbildungsangebote mit vorsichtigem Optimismus neu anzusetzen. Der Verband reagiert damit auf den wachsenden Bedarf der Faltschachtel-Hersteller nach branchenspezifischen Weiterbildungen, die eine hohe Relevanz für die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitgliedsunternehmen haben.

Kategorien: Management-News

Enzyme erfolgreich in Kunststoffe einbinden

Druckspiegel - 4. Juni 2021 - 16:00

Kunststoffe werden in der Regel bei deutlich über einhundert Grad Celsius verarbeitet, Enzyme dagegen halten diesen hohen Temperaturen üblicherweise nicht stand. Forschenden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP ist es gelungen, diese Gegensätze zusammenzubringen: Sie können Enzyme in Kunststoffe einbauen, ohne dass die Enzyme dabei ihre Aktivität verlieren. Die Potenziale, die sich dadurch ergeben, sind groß.

Kategorien: Management-News

Student fotografiert Deutschland im Lockdown

Druckspiegel - 4. Juni 2021 - 16:00

Robin Paeßens (24) zeigt mit der Fotografie, was die Pandemie für Auswirkungen auf die Gesellschaft, Städte und Wälder hat. Mit den Motiven gestaltete der Student Postkarten, welche er in Kooperation mit Canon Deutschland auf einem imagePROGRAF PRO-2100 gedruckt hat. Paeßens schickte diese Postkarten an Bürgerinnen und Bürger im ganzen Land und bat sie zu schreiben, wie es ihnen in dieser außergewöhnlichen Zeit geht. Aus den Antworten, Interviews und Fotos ist nun ein erstes Buch entstanden.

Kategorien: Management-News

Seiten