Feedsammlungen

‘Zoom fatigue’ is taxing the brain. Here’s why that happens.

Weiterbildungsblog - 25. Mai 2020 - 13:44

Der Artikel verspricht etwas mehr, als er letztendlich halten kann. Aber da Zoom auch für mich ein täglich genutztes Werkzeug geworden ist und National Geographic als Quelle seriöse Nachrichten verspricht, habe ich mich entschlossen, einmal vorbeizuschauen. Vielleicht auch, weil es einleitend heißt, „the unprecedented explosion of video calling in response to the pandemic has launched an unofficial social experiment.“

Was leistet also der Artikel: Er geht noch einmal auf die Unterschiede zwischen Präsenz- und Online-Meetings ein und deutet an, wie wir, unsere Sinne, unser Gehirn, unsere Psyche, mit beiden Szenarien, aber vor allem mit Videokonferenzen, umgehen. Was der Artikel nicht leistet (aber vielleicht war ich hier auch zu erwartungsvoll): Er zeigt nicht auf, was – über „Zoom fatigue“ hinaus – ein neuer Schwerpunkt in der Kommunikation und Zusammenarbeit bei uns auslösen kann. Vielleicht ist es ja nur eine Gewöhnungssache …
Julia Sklar, National Geographic, 24. April 2020

Bildquelle: Chris Montgomery (Unsplash)

Kategorien: Lehren und Lernen

Screen strengthens lineup for package printing market as part of strategic business plan

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

Screen Graphic Solutions Co., Ltd. has announced plans to target the package printing field as a strategic business area and progressively strengthen its product lineup and solution development for this market.

Kategorien: Management-News

Italian metal decoration printer drives forward digital possibilities in partnership with Fujifilm

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

STA s.r.l., based near Turin in northern Italy is a metal decoration printing specialist and wholly owned subsidiary company of Emmeti s.r.l which is the exclusive supplier of ICAS Spa – a cap and wire manufacturer for sparkling wine and Champagne bottles. The 1.4 billion caps and wire cages the company produces annually, and exports all around the world, represent, according to them, approximately 70% of total global market share.

Kategorien: Management-News

Italienische Blechdruckerei erweitert Digitaldruck-Möglichkeiten in Partnerschaft mit Fujifilm

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

Die Blechdruckerei STA S.r.l. in der Nähe von Turin ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Emmeti S.r.l., dem Exklusivlieferanten von ICAS Spa. ICAS ist ein weltweiter Hersteller von Deckeln und Agraffen für Sekt- und Champagner-Flaschen. Mit einer Produktionsmenge von 1,4 Milliarden Stück jährlich, die es in die ganze Welt exportiert, hat das Unternehmen nach eigener Aussage einen globalen Marktanteil von ca. 70 %.

Kategorien: Management-News

Hochautomatisiert kuvertieren in allen Leistungsklassen

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

Manche Innovationen können einfach nicht warten. Auch wenn in diesem Jahr keine drupa in Düsseldorf stattfindet, stellt Böwe Systec dennoch eine komplette Maschinenserie vor, die allen Anforderungen gewachsen ist – mit konsequenter Automatisierung in allen Leistungsklassen, intelligenter
Software – und ein paar cleveren Neuerungen.

Kategorien: Management-News

Siegwerk und APK AG ermöglichen Entfärbung beim Recycling von Kunststoff-Folien

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

Siegwerk, Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten, und die APK AG, ein Spezialist für die Produktion hochwertiger Kunststoffgranulate aus Kunststoffabfällen, haben gemeinsame Entfärbungsversuche von doppelt bedruckter LDPE-Folien erfolgreich abgeschlossen. Die im Oktober 2019 ins Leben gerufene strategische Partnerschaft des Druckfarbenherstellers und des Recyclingunternehmens kann damit erste wegweisende Erkenntnisse zu einer besseren Recyclingfähigkeit von flexiblen Verpackungsanwendungen beitragen.

Kategorien: Management-News

Tinte im Abo: ReadyPrint-Abonnementdienst von Epson

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

Epson startet ab sofort seinen ersten Druckservice im Abonnement für die Geräte-Reihen WorkForce WF-28xx-Modelle und Expression Home XP21xx/XP31xx/XP41xx. Verbrauchern, die ein hohes Druckaufkommen und spezielle Druckanforderungen haben, bringt das ReadyPrint Abonnement Einsparungen von bis zu 70 Prozent der Druckkosten. Die Tinte wird direkt nach Hause geliefert.

Kategorien: Management-News

Ricoh präsentiert neues „Business Booster“-Programm für Druckdienstleister auf Inkish TV

Druckspiegel - 25. Mai 2020 - 10:16

Das „Business Booster“-Programm von Ricoh auf Inkish TV unterstützt Druckdienstleister bei der Anpassung ihrer Geschäftsmodelle und bietet ihnen Unterstützung für das Entwickeln neuer Ideen und Geschäftsfelder für das „New Normal“. Am 25. Mai 2020 um 14 Uhr wird Mark Hinder, Manager Business Development, Commercial Printing Group bei Ricoh und Entwickler des Business Booster-Programms, das 15-minütige Webinar präsentieren und anschließend in einer Q&A-Session die Fragen der Zuschauer beantworten.

Kategorien: Management-News

20 Jahre Virtuelle Hochschule Bayern: Richtungsweisendes Netzwerk für digitale Hochschullehre in Bayern auf Erfolgskurs

Weiterbildungsblog - 25. Mai 2020 - 9:32

Von den Online-Projekten der ersten Stunde im Hochschulbereich ist wenig übrig geblieben. Von daher verlinke ich einmal auf das Jubiläum der Virtuellen Hochschule Bayern. Auch wenn die VertreterInnen dieses Projekts mir in der Netzcommunity nicht so häufig begegnen: 20 Jahre sind eine stolze Leistung!

In der Pressemitteilung finden sich wichtige Informationen, um sich ein erstes Bild vom Angebotsspektrum der vhb und seiner Nutzung zu machen, z.B.:
– „Der Markenkern der vhb ist die hochschulübergreifende Kooperation ihrer 31 Trägerhochschulen …“
– „Im vergangenen Studienjahr 2018/19 haben mehr als 62.000 Studierende über 182.000 Kursbelegungen vorgenommen. Einen neuen Höhepunkt erreichte die Nachfrage bei der vhb mit dem durch die Pandemie bedingten digitalen Start der Vorlesungszeit am 20. April. Die Zahl der Studierenden hat sich zum Stichtag verdoppelt und die Kursbelegungen erreichten 250 % des Vorjahresniveaus.“
– „Sämtliche Lehrangebote der vhb werden von Professorinnen und Professoren an bayerischen Hochschulen entwickelt und durchgeführt.“
– „OPEN vhb bietet kostenfrei für alle Interessierten mehr als 50 offene Kurse, die als Selbstlernangebote konzipiert sind.“
Die Geburtstagsfeier soll dann im nächsten Jahr nachgeholt werden.
Pressemitteilung, Virtuelle Hochschule Bayern, 15. Mai 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

Coldset Printing Partners modernisiert Druck- und Versandraumtechnik

Druckspiegel - 22. Mai 2020 - 13:14

Toray Graphics, Hersteller von Wasserlos-Offsetplattentechnologien, berichtet, dass das belgische Druckereiunternehmen Coldset Printing Partners (CPP) 35 Millionen € in die Modernisierung seiner Druck- und Versandraumtechnik investiert hat. Bei dieser Investition, die zur Steigerung der Qualität und Produktivität erforderlich war, lag das Augenmerk auch auf Nachhaltigkeit. Das Unternehmen stellte einen Teil seiner Produktionstechnik auf den wasserlosen Offsetdruck um, wozu die Koenig & Bauer Cortina Rotation für den Druck mit Toray Imprima Wasserlos-Offsetdruckplatten installiert wurde. Mit der Schließung des Standorts in Brüssel verfolgte das Unternehmen das Ziel, die Anzahl seiner Produktionsstandorte zu verringern und gleichzeitig die Kapazität in seinen anderen Druckereien zu erhöhen.

Kategorien: Management-News

Film + Flexo = The future

Druckspiegel - 22. Mai 2020 - 13:14

Somebody once memorably remarked that “If you always do what you’ve always done, you’ll always get what you’ve always got.” Who actually said it is open to debate - it’s been attributed to Albert Einstein and Henry Ford, among others - but there’s no doubting its wisdom.

Kategorien: Management-News

Folie + Flexo = Zukunft

Druckspiegel - 22. Mai 2020 - 13:14

Ein denkwürdiges Zitat lautet: „Wer immer nur das tut, was er schon immer getan hat, bekommt auch nur das, was er schon immer bekommen hat.“ Von wem dieser Spruch tatsächlich stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander – er wird u.a. Albert Einstein und Henry Ford zugesprochen – aber in dieser Aussage steckt zweifellos eine kluge Erkenntnis.

Kategorien: Management-News

Eine MOOCamp-Woche mit den QualityMinds

Weiterbildungsblog - 22. Mai 2020 - 12:34

Ich verlinke diesen Beitrag aus der heute zu Ende gehenden Woche des MOOCamps 2020, weil hier die Gastgeber, QualityMinds, viele Ideen, Prinzipien und Ressourcen für ihr Thema „agiles Lernen“ zusammengefasst haben. „Agiles Lernen“ ist eigentlich schon die Antwort auf die Frage, ob und wie sich agile Prinzipien, Werte und Frameworks auf das Lernen übertragen lassen. QualityMinds hat die Frage für sich beantwortet und umgesetzt, zuerst im eigenen Unternehmen, heute aber mehr und mehr auch für Kunden und Partner. Dabei hat das agile Lernen an Form gewonnen: Lernsprints, Feedback und agile Lerncoaches sind einige Bausteine des von QualityMinds entwickelten Konzepts.

Was bedeutet das für die Woche im MOOCamp? Die TeilnehmerInnen durften aus verschiedenen Lernpfaden wählen (oder sich einen eigenen zusammenstellen):
„a) Agiles Lernen →  Grundlagen (Lehrpfad 1) + Vertiefung (Lehrpfad 2)
b) Agiles Lerncoaching → Grundlagen (Lehrpfad 3) + Vertiefung (Lehrpfad 4)“

Jeder Lernpfad ist unterlegt mit vielen Materialien. Und das individuelle Lerncoaching hat QualityMinds in eine offene Austauschrunde in Form mehrerer Brown Bag-Sessions übersetzt. Eine tolle Idee! Leider ist in dieser Woche (Vatertag!) meine persönliche Lernreise etwas steckengeblieben. Aber ich werde es nachholen! Das Thema und die Umsetzung durch QualityMinds verdienen es!
moocampqualityminds, Corporate Learning Community, 18. Mai 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

Glint And LinkedIn Learning Get Married: What A Great Couple

Weiterbildungsblog - 22. Mai 2020 - 11:11

Ein langer Artikel, weil Josh Bersin sichergehen will, dass wir seine Botschaft verstehen (und möglichst auch seine Begeisterung teilen). Glint ist ein Performance Management-Tool, das vor zwei Jahren von LinkedIn übernommen wurde. Es verspricht ein „dashboard for people success“, das „analytics, natural language processing, manager dashboards, and ability to cross-correlate surveys through the employee lifecycle“ integriert. Am Ende des Tages stehen Nutzer – ich kürze hier radikal ab – vor einem „action plan“ und manchmal vor der Frage, wie es denn weitergeht.

Hier holt Josh Bersin in seiner Schilderung zu einem kleinen Trommelwirbel aus:

„Which gets me to the big story: the integration with LinkedIn Learning. At the end of all this performance management, people end up asking themselves “how can I perform better?” What do I need to learn?

Well, LinkedIn Learning has tens of thousand of hours of learning, all organized by topic. So in this new, black-tie marriage between Glint and LInkedIn Learning, the platform suggests specially curated learning modules (for free, taken out of Linkedin Learning) right there on a column in your screen.“

Es ist ein langer Artikel, weil Josh Bersin uns den Performance Management-Markt im Allgemeinen und den Ansatz von Glint im Besonderen vorstellt. Und dann noch die Verbindung mit LinkedIn Learning, von der selbstredend nur zahlende Kunden etwas haben. Aber das sollen inzwischen weltweit über 12.000 Unternehmen sein.

Ich habe bis heute LinkedIn bzw. LinkedIn Learning gerne hochgehalten, weil ich in der Verbindung von Profilen, Aktivitäten und Lernangeboten und ihrer Auswertung noch viele Möglichkeiten sehe. Aus Sicht einzelner Nutzer. Josh Bersin erinnert daran, dass von diesen Entwicklungen zuerst Unternehmen und ihre Mitarbeiter profitieren werden. Was er nur kurz im Abspann andeutet: Im Hintergrund schlummert noch die Verbindung zu Microsoft, Teams usw.
Josh Bersin, Blog, 19. Mai 2020

Bildquelle: www.glintinc.com

Kategorien: Lehren und Lernen

FD Signs und Fujifilm Acuity LED 1600 – gelungene Lösung für Transport for London

Druckspiegel - 22. Mai 2020 - 10:14

Der Londoner Werbetechnik-Hersteller FD Signs produzierte knapp 100.000 Bodengrafiken zur Einhaltung von Abstandsregeln im öffentlichen Nahverkehr. Die Grafiken wurden auf der Acuity LED 1600 und einer zweiten Rolle-zu-Rolle-Maschine auf Polar Grip-Vinyl von Drytac gedruckt. „Unser Tinten- und Substratbedarf war durch diesen Auftrag exponentiell gestiegen, doch unsere Zulieferer schafften es, trotz der logistischen Probleme wegen der Corona-Krise, uns mit allem zu versorgen. Und als wir mehr Tinte benötigten, als unser – wie immer äußerst zuverlässig arbeitender – Distributor CSL Digital in dem kurzen Zeitrahmen liefern konnte, sprang Fujifilm ein und lieferte direkt“, so FD Signs Gründer und Geschäftsführer Fintan Delaney.

Kategorien: Management-News

FD Signs and the Fujifilm Acuity LED 1600 deliver for TFL

Druckspiegel - 22. Mai 2020 - 10:14

West London signage company FD Signs successfully delivers nearly 100,000 social distancing floor graphics for use across the London transport network. “We do jobs for TFL (Transport for London) fairly regularly,” says FD Signs founder and director Fintan Delaney. “But we’ve never done anything for them on this scale. We were delighted to get the opportunity and all of our suppliers really stepped up to make sure we had everything we needed to finish the job.”

Kategorien: Management-News

WWF-Analyse: Corona-Effekt im Tropenwald

Druckspiegel - 22. Mai 2020 - 10:14

Mit der weltweiten Ausbreitung von COVID-19 ist der Waldverlust in den Tropen massiv angestiegen. Wie eine aktuelle Untersuchung des WWF ergibt, stieg die Waldzerstörung in 18 untersuchten Ländern im März 2020 im Vergleich zu den Vorjahren um durchschnittlich 150 Prozent an. Insgesamt seien damit allein im März dieses Jahres rund 645.000 Hektar Tropenwälder verschwunden, was etwa der siebenfachen Fläche Berlins entspricht. Den größten Verlust verzeichnen die Umweltschützer in Indonesien mit über 130.000 Hektar, gefolgt von der Demokratischen Republik Kongo (100.000 Hektar) und Brasilien (95.000 Hektar).

Kategorien: Management-News

2020 Global Human Capital Trends

Weiterbildungsblog - 22. Mai 2020 - 8:41

Unter dem Titel „The social enterprise at work: Paradox as a path forward“ haben Deloitte wieder ihren jährlichen Human Capital-Report veröffentlicht, den zehnten seit 2011. Wieder haben sie ihre Beobachtungen in zehn Trends zusammengefasst. Zwei zahlen direkt auf Corporate Learning ein, „Knowledge management: Creating context for a connected world“ und „Beyond reskilling: Investing in resilience for uncertain futures“. Das Kapitel „Knowledge Management“ habe ich mir einmal näher angeschaut.

Der zentrale Appell dieses Absatzes lautet: Die meisten Befragten verbinden mit Knowledge Management heute noch „Sharing knowledge: Documenting and disseminating knowledge“, die wenigstens sind bereits beim „Creating knowledge: Developing new services, solutions, products, or processes“ oder gar „Deriving value from knowledge: Tying knowledge to action“ angekommen. Ansonsten machen die AutorInnen den Entwicklungsstand von Knowledge Management vor allem an der Frage fest, ob die Unternehmen das Potenzial technischer Lösungen ausschöpfen: von Enterprise Social Networks, aber vor allem von KI. An dieser Lücke werden entsprechende Empfehlungen festgemacht. Eine Reihe von kurzen Beispielen unterstreichen die Ergebnisse.

„KNOWLEDGE MANAGEMENT THROUGH THE YEARS IN GLOBAL HUMAN CAPITAL TRENDS
Knowledge management has evolved in leaps and bounds over the last decade with the emergence of new technologies that capture and disseminate information at rapid speeds. Our Global Human Capital Trends reports have reflected that journey, acknowledging the importance of employee knowledge-sharing to business success in 2014, discussing the development of internal knowledge-sharing programs in 2016, and marking the emergence of new learning and knowledge-sharing systems in 2018 that curate both internal content and open-source content for worker use and development. In 2019, our top-ranked trend was “Learning in the flow of life,” in which we discussed the shift from knowledge-sharing and learning as something that happens separately from work to something that is integrated into workflows in small doses, almost invisibly, throughout the workday. This year, we build on that perspective, describing ways that organizations should leverage new technologies that can not only contextualize information, but push it through an organization’s systems to teams in ways that support problem-solving and help workers innovate and uncover new insight.“ (S.66)

Empfehlen kann ich nach einem ersten Blick noch die Einführung, in der auf eine Dekade Human Capital-Studien zurückgeblickt wird. Und wie immer gibt es die Studie als komplettes Dokument (125 S.), aber auch in vielen weiteren medialen Bausteinen.
Deloitte, Mai 2020

Kategorien: Lehren und Lernen

Bösmann Medien und Druck modernisiert mit Höcker Polytechnik

Druckspiegel - 21. Mai 2020 - 10:13

Die FarbWerk GmbH & Co. KG aus Detmold entwickelt und produziert hochwertige Verpackungsmittel und Druckerzeugnisse für ihre Kunden – natürlich mit einem digitalen Workflow und leistungsstarker Logistik. 2016 wurde FarbWerk in die Bösmann Mediengruppe, Bösmann Medien und Druck GmbH & Co. KG, integriert. Mit 110 Mitarbeitern und einer konsequenten Modernisierungsstrategie des Maschinenparks hat sich FarbWerk zu einem der innovativsten Druck- und Packagingunternehmen im ostwestfälischen Raum entwickelt.

Kategorien: Management-News

Unterstützung für das aktuelle „Social Distancing“ in jedem Unternehmen

Druckspiegel - 21. Mai 2020 - 10:13

Social Distancing wird zurzeit von Organisationen und Regierungen in aller Welt empfohlen, um die Ausbreitung von Covid19 einzudämmen. Oberflächen, die von Mitarbeitern berührt werden, sollen laut WHO-Empfehlung regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden. Dies betrifft vor allem die zu bedienenden Systeme. Dabei rückt das Thema Industrial Internet of Things stark in den Vordergrund. Bluhm Systeme GmbH bietet in Verbindung mit Linx Printing Technologies neben den seit vielen Jahren auf dem Markt bewährten Codierlösungen auch eine Steuerungssoftware Linx PrinterNet, die es Unternehmen ermöglicht auf den Kontakt mit Oberflächen der Systeme komplett zu verzichten.

Kategorien: Management-News

Seiten