Fachpraktiker-Wiki

Mit diesem Wiki stellen wir textoptimierte Lernbeiträge für die Ausbildung nach der Fachpraktikerregelung Druck und Druckverarbeitung zur Verfügung. Sie wurden im Rahmen des Projekts InProD2 (www.inprod2.de) erstellt. Die Texte und Grafiken stehen unter CreativeCommon-Lizenz und dürfen vollständig kostenfrei genutzt und verändert werden.

 

Die Beiträge sind den leicht angepassten Lernfeldern der Regelungen zugeordnet und können so gut in den Unterricht eingebunden werden.

Derzeit entwickelt das Projektteam eine LernApp "EinFach — Dein Lernbegleiter", die diese Beiträge in einer zielgruppenadäquaten Anwendung für die Azubis bereitstellen wird.

 

Über Anregungen und Kritik freuen wir uns unter der E-Mail: info@inprod2.de.


Thema Anrisstext
Deckenbände: Ganzband

Ein Ganzband ist ein Einband, bei dem die Einband-Decke mit nur einem Material bezogen ist.

Deckenbände: Halbband

Ein Halb-Band ist ein Buch, bei dem der Buchrücken und die Ecken mit einem anderen Material bezogen ist als der Buchdeckel.

Dextrinklebstoffe

Dextrin-Klebstoffe bestehen hauptsächlich aus Weizen, Kartoffeln, Mais oder Reis. Dextrin-Klebstoff kann man leicht selbst herstellen.

Digitaldruck

Der Digitaldruck bezeichnet Druckverfahren, bei denen die Informationen direkt aus einer Datei auf den Bedruckstoff übertragen werden. Man braucht keine statische Druckform.

DIN-Formate

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat 1922 die DIN-Norm 476 für Papierformate festgelegt. In dieser DIN Norm sind Reihen festgelegt. Die wichtigsten Format-Reihen sind DIN A, DIN B und DIN C.

DIN-Papierformate

In Deutschland gilt für Papierformate die DIN Norm 476. In dieser DIN Norm sind Reihen festgelegt. Die wichtigsten Papierformat-Reihen sind DIN A, DIN B und DIN C.

Dispersionsklebstoffe

Dispersions-Klebstoffe sind die wichtigsten Klebstoffe in der Druck-Weiterverarbeitung. Sie werden aus Kunstharzen und Wasser hergestellt.

Doppelstrom

Die Doppelstrom-Einrichtung ermöglicht größere Produktionen. Sie wird vor allem in großformatigen Taschenfalz-Maschinen eingesetzt.

Druckbogen

Der Druckbogen ist der 1-seitig oder 2-seitig bedruckte Bogen, der aus der Druckmaschine kommt. Jeder Druckbogen hat eine Bogen-Signatur, die mitgedruckt wird.

Druckbogen (2): Einteilungsbogen

Der Einteilungsbogen (auch Standbogen) ist eine verbindliche Druckvorlage. Die Einteilung zeigt die genaue Anordnung von Texten, Bildern und Nutzen. Der Einteilungsbogen wird mit dem Ausschieß-Programm erstellt.

Seiten