Mehrfach vorhandene Informationen. In Netzwerken kann das Vorhandensein derselben Daten in unterschiedlichen Dateien bzw. der selben Dateien in unterschiedlichen Verzeichnissen oder Datenträgern schnell dazu führen, dass nicht alle Daten / Dateien aktuell sind. Ein versehentlicher Zugriff auf die falschen Daten kann somit schwerwiegende Folgen haben. Deshalb sind redundante Daten so weit wie es geht zu vermeiden.
Paket, meist Software. Ein Programmbundle befindet sich meistens als Beilage auf der Setup-CD von Flachbettscannern und beinhaltet ein Grafik- und evt. ein Schrifterkennungsprogramm.
Am Kopf oder Fuß einer Seite stehende Kolumnenziffer (Seitenzahl). Wird die Kolumnenziffer durch Angaben über den Inhalt einer Seite, des Kapitels oder ähnliche Zusätze ergänzt, spricht man vom lebenden Kolumnentitel. Besteht der Kolumnentitel ausschließlich aus der Seitenzahl (Pagina) am Fuß, oder Kopf der Seite, spricht man vom toten Kolumnentitel. Der lebende Kolumnentitel gehört zum Satzspiegel, der tote Kolumnentitel steht außerhalb des Satzspiegels.
Die Reprokamera (kurzform von Reproduktionskamera) ist ein zu groß geratener Fotoapparat. Die Kamera besteht aus drei Bereichen: Der Aufnahmeebene, auf der sich der Film befindet - der Optikebene - der Vorlagen- oder Objektebene. Je nachdem wie man die Entfernung zwischen den Ebenen verändert, kann man vergrößern oder verkleinern. Sie wird heute immer weniger benötigt, da sich das meiste digital abspielt, über Scanner...
Beschreibt die spiegelbildliche Wiedergabe von seitenrichtig in seitenverkehrt oder umgekehrt bei Filmen oder sonstigen Vorlagen. Eine kritische Anwendung bei Schriften, die nicht mehr lesbar sind, bei Gesichtern oder links- oder rechtsgesteuerter Fahrzeuge, also bei nicht symmetrisch aufgebauten Bildern, ist zu empfehlen. (siehe Seitenlagen)

Seiten