Fachpraktiker-Wiki

Mit diesem Wiki stellen wir textoptimierte Lernbeiträge für die Ausbildung nach der Fachpraktikerregelung Druck und Druckverarbeitung zur Verfügung. Sie wurden im Rahmen des Projekts InProD2 (www.inprod2.de) erstellt. Die Texte und Grafiken stehen unter CreativeCommon-Lizenz und dürfen vollständig kostenfrei genutzt und verändert werden.

 

Die Beiträge sind den leicht angepassten Lernfeldern der Regelungen zugeordnet und können so gut in den Unterricht eingebunden werden.

Derzeit entwickelt das Projektteam eine LernApp "EinFach — Dein Lernbegleiter", die diese Beiträge in einer zielgruppenadäquaten Anwendung für die Azubis bereitstellen wird.

 

Über Anregungen und Kritik freuen wir uns unter der E-Mail: info@inprod2.de.


Thema Anrisstext
Klebstoff abbinden

Abbinden bedeutet: Der Klebstoff trocknet und wird fest. Die Klebstoff-Teilchen verbinden sich fest (= Kohäsion).
Die Klebstoff-Arten unterscheiden sich beim Abbinden:

Klebstoff auftragen

Papier, Karton, Pappe, Kunststoff- und Metallfolien liegen flach und sind deshalb gut geeignet für eine stoffschlüssige Klebeverbindung. Manchmal muss man die Oberfläche vorbehandeln.

Klebstoff-Annahme

Vor einer Klebung muss man prüfen, ob der Klebstoff gut vom Werkstoff aufgenommen wird. Man gibt einen Tropfen Klebstoff auf die Oberfläche des Werkstoffs. wenn der Tropfen zerfließt, dann ist der Werkstoff gut geeignet.

Klebstoffe

In der Druck-Weiterverarbeitung werden je nach Zweck verschiedene Klebstoffe und Leime verwendet. Bei allen ist es wichtig, dass der Klebstoff beim Kleben flüssig ist.

Kolbenverdichter

Mit Kolbenverdichtern kann man sehr hohe Drücke erzeugen. Der einfachste Kolbenverdichter ist die Fahrrad-Luftpumpe.

Kombifalzmaschine

Kombi-Falzmaschinen kombinieren Taschenfalz- und Schwertfalz-Prinzip in einer Maschine.

Kombifalzmaschine mit Flachstapelanleger (Beispiel)

Arbeitsschritte beim Einrichten der Kombi-Falzmaschine mit Flachstapel-Anleger.

Kompressor

Mit Kompressoren kann man sehr hohen Druck erzeugen. Kompressoren arbeiten wie eine Kolbenpumpe.

Kontrollmittel

Mit dem FOGRA-Medienkeil kann man Farbunterschiede zwischen Proof und Druck kontrollieren. Farbunterschiede zwischen Prüfdruck und Soll-Werten nennt man Farbabstand.

Die Altona Testsuite ist ein Satz aus 3 Test-Dateien: Measure, Visual, Technical.

Kraft und Druck

Es gibt verschiedene Kraft-Arten. Für alle gilt: Sie können Gegenstände bewegen und verformen.

Seiten